BZÖ zeigt wahres Gesicht NR Karl Donabauer: "Grobe Missachtung der Bauernschaft"

Wien (OTS) - In der dieswöchigen Budgetdebatte kritisierte BZÖ Abgeordneter Sigisbert Dolinschek ohne nachhaltige Begründung heftig die Zuschüsse zur Bauernpensionsversicherung. Nationalratsabgeordneter und Obmann der Sozialversicherung der Bauern (SVB) Karl Donabauer entgegnete daraufhin, dass dies einem ehemaligen Staatsekretär wie Dolinschek nicht würdig und zudem verantwortungslos sei; eine Verringerung der Bundeszuschüsse würde zwingend eine Kürzung der Pensionen oder weitere Erhöhungen der Beiträge verursachen. Donabauer: "Leider ist sich NR Dolinschek dieser Verantwortung wohl nicht bewusst, weshalb ich seine Forderungen nicht nur als haltlos, sondern gedankenlos zurückweisen muss."

In selbiger Debatte forderte BZÖ Abgeordneter Gerald Grosz die sofortige Abschaffung der SVB mit der Begründung, er befände diese als nutzlos.

"Auch NR Grosz scheint die Aufgabenstellung der SVB nicht zu verstehen. Was sonst könnte der Grund für diese gedankenlose Äußerung sein", so Donabauer.

Die Zusammenführung der Sozialversicherungen zu fordern, ist an sich nicht verwerflich. Die SVB steht sinnvollen Strukturreformen stets offen gegenüber. Aber nur nach Zusammenlegungen zu rufen und dabei die Funktionalität eines Systems, das den Menschen in unserem Land Schutz und Halt bietet, völlig außer Acht zu lassen, ist einfach unsinnig. "Forderungen, wie sie Grosz erhebt, kann mangels Möglichkeiten der sozialen Absicherung für die Bauernschaft sowie konkreter Vorstellungen nicht nachgegangen werden", meint Donabauer. "Im Zuge einer Budgetdebatte eine solche Thematik in derart undurchdachter Form aufs Tableau zu bringen ist eine Missachtung der gesamten Bauernschaft, die wir uns mit Sicherheit nicht bieten lassen."

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Georg Schwarz
Sozialversicherungsanstalt der Bauern
Ghegastraße 1, 1030 Wien
Tel: 01 797 06 DW 2201
Mail: georg.schwarz@svb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SVB0001