Performance & Technology - Neuer Partner Michael Büttner

KPMG baut Beratung im Bereich Performance & Technology massiv aus

Wien (OTS) - Die Vorbereitung auf künftige Herausforderungen und eine klare Strategie, in der man flexibel auf sich verändernde Rahmenbedingungen reagieren kann, ist für sieben von zehn Geschäftsführern in Europa oberstes Ziel, das zeigte erst kürzlich eine Umfrage von KPMG unter 1.000 Geschäftsführenden aus zehn europäischen Ländern und zwölf Branchen. Mehr als die Hälfte gab zudem an, dass weiterhin an einer nachhaltigen Verbesserung der Kosteneffizienz gearbeitet werde, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Auf die steigende Nachfrage strategischer Beratung reagiert KPMG mit einem weltweiten Ausbau des Bereiches Performance & Technology. Der Anteil von rund 20 Prozent am gesamten Advisory-Bereich soll bis 2013 jährlich um 30 Prozent wachsen. Auch in Österreich ist ein kräftiger Ausbau geplant. Klaus Mittermair, Geschäftsführer und Head of Advisory bei KPMG: "Derzeit haben wir in Österreich etwa 160 Mitarbeiter im Advisory. In den nächsten drei Jahren werden wir auf 200 Mitarbeiter ausbauen, wobei das Wachstum überwiegend aus dem Bereich Performance & Technology kommen wird."

Jens Kaden, ebenfalls Geschäftsführer bei KPMG, pflichtet bei: "Das wirtschaftliche Umfeld wird von den Unternehmen als sehr herausfordernd bewertet, das ist von Land und Branche unabhängig. Neue Spielregeln und Regulative schaffen zusätzlich Komplexität. Für jene Firmen, die ihre strategischen Hausaufgaben machen und ihre Strukturen und Geschäftsmodelle anpassen, bieten sich dadurch aber große Erfolgschancen. Hier sehen wir den Ansatz im Beratungsbereich."

Neuer Geschäftsführer bei KPMG Advisory: Michael Büttner

Für die Entwicklung des Bereiches Performance & Technology zeichnet als neuer Partner und Geschäftsführer Michael Büttner (51) verantwortlich. Er übernimmt die österreichweite Leitung und wird schwerpunktmäßig für Industrie- und Dienstleistungsunternehmen tätig sein.
Der ausgebildete Betriebswirt verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung in der Beratungsbranche, u.a. bei Roland Berger und Capgemini Consulting. Dort leitete Büttner zuletzt das Beratungsgeschäft für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Sein Beratungsschwerpunkt liegt im Bereich der Restrukturierung und strategischen Neuausrichtung von Unternehmen des Industrie- und Dienstleistungssektors sowie dem globalen Thema Kostenoptimierung. Dies beinhaltet neben der Entwicklung von Geschäftsmodellen und der Analyse und effizienten Gestaltung von Geschäftsprozessen auch die Entwicklung moderner Organisationsstrukturen. Die starke Umsetzungsorientierung wird dabei begleitet von umfassenden Kenntnissen der modernen Informationstechnologien.

Michael Büttner, der mit seiner Frau und seinen vier Söhnen in Wien lebt, zu seiner neuen Aufgabe: "In der Beratungsbranche wird es in den nächsten Jahren viele grundlegende Veränderungen und eine erheblich Konsolidierung geben, hier ganz vorne mitzuspielen ist enorm spannend".

Foto Dr. Michael Büttner unter www.kpmg.at

Rückfragen & Kontakt:

KPMG Austria
Mag. Mariana Herrloss
Corporate Communications
Tel.: 0043 (0)1 313 32-730
mherrloss@kpmg.at
www.kpmg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPM0002