AVISO: GLOBAL 2000-Bildaktion

GLOBAL 2000: Österreich muss die rote Klimaschutz-Laterne endlich loswerden!

Wien (OTS) -

Klima braucht Schutz - Österreich als Schlusslicht im 'Zug der
Schlafmützen'


Die Europäische Union tut nicht das Notwendige für den Klimaschutz.
Doch kein Land in der EU ist weiter von den Klimaschutz-Zielen
entfernt als Österreich. Aus diesem Grund veranstaltet die
Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 den 'Zug der Schlafmützen'.
AktivistInnen mit Schlafmützen und in Pyjamas mit den Fahnen der
EU-Mitgliedstaaten ziehen langsam einen Fauteuil. Auf diesem sitzt
das dösende Österreich mit der roten Laterne als
Klimaschutz-Schlusslicht.

Die rote Laterne wollen die AktivistInnen an Minister Berlakovich
übergeben, als Mahnung diese unrühmliche Trophäe endlich loszuwerden
und wirklich Klimaschutz zu betreiben.

Kommende Woche wird Minister Berlakovich in Cancun an der
Klimakonferenz teilnehmen.

Datum: 2.12.2010, um 09:00 Uhr

Ort:
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und
Wasserwirtschaft (BMLFUW)
Stubenring 1, 1012 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Jens Karg, Tel.: 0699 14 2000 20 Simonne Baur, Tel.: 0699 14 2000 23 presse@global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0002