Budget - Kaltenegger: Erwarten uns von Opposition Mitarbeit für die Menschen anstatt polemischer und unsachlicher Kritik

ÖVP tut, was getan werden muss: Wir reduzieren den Schuldenrucksack für unsere Kinder und schaffen Spielraum für Arbeitsplätze und Wirtschaft

Wien, 30. November 2010 (ÖVP-PD) "Wir erwarten uns von der Opposition Arbeit für die Menschen, anstatt polemischer und unsachlicher Kritik. Jetzt wäre die Zeit, konstruktiv mitzuarbeiten und sachliche Lösungen anzubieten, anstatt alles madig zu machen. Wer profitiert eigentlich von diesem Oppositionsgetöse, außer vielleicht für kurze Zeit irgendwelche Umfragewerte einer Partei?", so ÖVP-Generalsekretär Fritz Kaltenegger angesichts heutiger Aussagen der Oppositionsparteien zur Budgetrede von Finanzminister Josef Pröll, und weiter: "Nur Herumkritisieren nützt in diesen herausfordernden Zeiten niemandem, am allerwenigsten den Menschen
in unserem Land. Was es jetzt wirklich braucht, sind sinnvolle Vorschläge und ein konstruktives Miteinander." ****

"Josef Pröll und die ÖVP nehmen die Verantwortung wahr. Wir schielen nicht auf Umfragewerte, wir drücken uns nicht weg vor der Aufgabe, sondern wir tun, was getan werden muss: Wir reduzieren den Schuldenrucksack für unsere Kinder und schaffen mit diesem Budget einen Spielraum für die Sicherung von Arbeitsplätzen und den Aufschwung unserer Wirtschaft. Niemand behauptet, dieser Weg wäre einfach. Aber wir stellen uns dieser Verantwortung, denn wir können und dürfen unseren Kindern keinen Schuldenrucksack hinterlassen." Gleichzeitig schafft das Budget aber auch Freiraum für Zukunftsinvestitionen. Insgesamt 400 Millionen an Offensivmaßnahmen können in Forschung und Entwicklung, in die Umwelt, in Schulen, Universitäten und das Gesundheitssystem fließen. "Damit gehen wir nicht nur den Weg aus der Schuldenfalle, sondern auch den Weg in Richtung einer sicheren Zukunft für uns und unsere Kinder", so der ÖVP-General abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001