Mehr als 500.000 Online-Fans für Katar 2022

Doha, Katar, November 29 (ots/PRNewswire) - Katar 2022, die Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die FIFA-Fussballweltmeisterschaft zum ersten Mal in den Nahen Osten zu bringen, gab heute bekannt, dass ihre offizielle Facebook-Seite bereits mehr als 500.000 Fans hat - mit Abstand die meisten von allen Bewerberländern der Weltmeisterschaft 2018 oder 2022.

Die Fans, die bei der WM-Bewerbung von Katar auf "Gefällt mir" geklickt haben, kommen v. a. aus Ägypten [90.000], Jordanien [45.000], Saudi-Arabien [38.000], Katar [31.000], Libanon [23.000], Palästina [18.000] und Israel [10.000]. Grosse Unterstützung kommt auch aus entfernten Ländern wie Nigeria [22.000], Ghana [17.000], den USA [14.000], Kenia [14.000] und Südafrika [6.000].

In Bezug auf die Online-Unterstützung für Katar 2022 erklärte der CEO der Katar-2022-Bewerbung, Hassan Al Thawadi: "Im gesamten Nahen Osten sowie in entfernter gelegenen Ländern gibt es zur Zeit eine Welle der Unterstützung für unsere Bewerbung. Das belegen diese Zahlen ganz klar. Besonders beeindruckend ist die Unterstützung, die wir im Internet bekommen, wenn man bedenkt, dass die Nutzung des Internets im Nahen Osten noch nicht so weit verbreitet ist wie beispielsweise in Nordamerika und Europa. Am meisten unterstützen uns junge Menschen im Alter von 13 bis 24 Jahren und interessanterweise sind etwa ein Viertel davon Frauen und Mädchen.

"Diese Online-Unterstützung ist nur die Spitze des Eisbergs in einer Region, die den Fussball leidenschaftlich liebt. In den kommenden zehn Jahren soll sich die Bevölkerung des Nahen Ostens auf mehr als 700 Millionen Menschen verdoppeln - die Hälfte davon wird jünger als 30 sein. Die Wachstumsmöglichkeiten für diesen Sport sind dort also immens, und das werden wir der FIFA auch mitteilen, wenn wir unsere Bewerbung nächste Woche vor dem Exekutivausschuss präsentieren."

Redaktionelle Hinweise: Die für den Zugang zur Facebook-Seite von Katar 2022 am häufigsten genutzten Sprachen sind: Englisch [USA] - 265.000, Arabisch - 113.000, Englisch [GB] - 60.000 und Französisch - 20.000. 44 % der Online-Unterstützung für Katar kommt von den 18-24-jährigen, 25 % von den 13-17-jährigen und 20 % von den 25-34-jährigen. Im Nahen Osten und Nordafrika gibt es rund 15 Millionen Facebook-Nutzer. In den USA z. B. sind es 125 Millionen und in Grossbritannien 23 Millionen. http://www.qatar2022bid.com

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Für weitere Informationen oder zur Vereinbarung von
Interviewswenden Sie sich bitte an: Kelly Keane, TMG Strategies,
+1-410-321-0137(Büro), +1-410-271-7450 (Handy),
kelly.keane@tmgstrategies.com; ChristianFianco, Medienmanager,
Bewerbungskomitee Katar 2022, +974-55669340,cfianco@qatar2022bid.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0016