FP-Frank,Seidl kündigen Widerstand gegen Hotel-Zubau an

Park darf nicht zubetoniert werden

Wien (OTS) - Die FPÖ-Gemeinderäte Henriette Frank und Wolfgang Seidl sprechen sich vehement gegen den geplanten Zubau beim Hilton Danube am Handelskai aus. Wenn die rotgrüne Stadtregierung mit dem Hotel hier gemeinsame Sache machen und den Monsterzubau im Parkschutzgebiet durchdrücken will, werden sie auf den entschlossenen Widerstand von FPÖ und Anrainer treffen, kündigen die Mandatare an. (Schluss)otni

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
0664/1307815

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002