"Frohes Fest": Präsentation des von der Künstlergruppe Gelatin gestalteten Belvedere-Weihnachtsbaums

Wien (OTS) - Gestern Abend wurde in der in diesem Jahr aufwendig restaurierten Sala terrena im Oberen Belvedere der von der Künstlergruppe Gelatin geschaffene Belvedere-Weihnachtsbaum präsentiert. Das Werk bildet den Auftakt einer neuen Reihe, für die jedes Jahr ein Künstler eingeladen werden wird, einen Weihnachtsbaum für das Belvedere zu gestalten.

Zur Präsentation der vier Meter hohen fleischfarbenen Plastik mit dem Titel "Frohes Fest", die während der Weihnachtszeit zwischen den vier imposanten Atlanten von Johann Lucas von Hildebrandt aufgestellt ist, kamen rund 300 Gäste, darunter zahlreiche Künstler. "Frohes Fest" erfreut den Besucher durch seine übereinandergeschichteten Rundungen. Wie ein Schneemann, eine unschuldige, an Kinderspielzeug erinnernde Plastik. Aber so groß und dominant, dass wir in die Perspektive des Kindes zurückversetzt werden. Damals, als alles so groß und beeindruckend war und Weihnachten ein Fest der Aufregung und Überraschungen. Ein Fest, das den Bauch kribbeln lässt und Tränen in die Äuglein drückt," so Gelatin.

Der Baum wurde finanziert mit Unterstützung der Firma ALCAR.

Weitere Bilder abrufbar unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=68&dir=201011&e=20101126_b&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Belvedere
Lena Maurer, Presse
Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien
Tel: +43 1 79557-178
Fax: +43 1 79557-121
presse@belvedere.at
www.belvedere.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BEL0001