Ausstellungseröffnung: INDIA AWAKENS, Donnerstag, 25.11.2010 im Essl Museum

Junge Kunst aus Indien mit einer Performance im Rahmen der Eröffnung

Klosterneuburg/Wien (OTS) - Mit der Schau >INDIA AWAKENS. Under the Banyan Tree< präsentiert das Essl Museum 34 Einzelpositionen aus der jungen, aufstrebenden Kunstszene Indiens. Die gezeigten Werke wurden von der indischen Kuratorin Alka Pande ausgewählt und befinden sich nun alle in der Sammlung Essl.

JUNGE KUNST AUS INDIEN - FREIER EINTRITT INS ESSL MUSEUM

Die Ausstellung im Rahmen der Reihe >emerging artists< soll weniger bekannte indische Künstler fördern und zeigt eine Mischung aus Fotografie, Skulptur, Malerei, Installation und Performance. Inhaltlich setzen sich die Werke mit der Verbindung von traditionellen und neuen künstlerischen Medien, einer kritischen Beschäftigung mit dem Weiblichen bzw. Gender, Urbanisierung sowie sozialen und politischen Themen auseinander. Als Initiative zur Förderung junger Kunst ist der Eintritt ins Essl Museum während der gesamten Laufzeit der Indienschau (26.11.2010-27.02.2011) frei.

Pressebilder sind auf Anfrage im Pressebüro oder unter www.essl.museum / Presse erhältlich.

PRESSEKONFERENZ >INDIA AWAKENS. Under the Banyan Tree<

Donnerstag, 25.November 2010, 10.30 Uhr, Essl Museum
mit der indischen Kuratorin Alka Pande, 14 der teilnehmenden
KünstlerInnen und Prof. Karlheinz Essl, anschließend Presseführung
Shuttleservice ab Albertinaplatz 2, 1010 Wien, 10.00 Uhr
Anmeldung erbeten unter holler-strobl@essl.museum

Datum: 25.11.2010, 10:30 - 12:00 Uhr

Ort:
Essl Museum
An der Donau-Au 1, 3400 Klosterneuburg

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG >INDIA AWAKENS. Under the Banyan Tree<

Donnerstag, 25.November 2010, 19.30 Uhr, Essl Museum
mit einer etwa 60minütigen Performance von Zuleikha und Manish
Chaudhari

Datum: 25.11.2010, um 19:30 Uhr

Ort:
Essl Museum
An der Donau-Au 1, 3400 Klosterneuburg

Rückfragen & Kontakt:

Erwin Uhrmann, uhrmann@essl.museum
Tel. +43 (0) 2243 - 370 50 60
Regina Holler-Strobl, holler-strobl@essl.museum
Tel. +43 (0) 2243 - 370 50 62

Essl Museum - Kunst der Gegenwart
An der Donau-Au 1, A-3400 Klosterneuburg / Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ESL0001