Ortsdurchfahrt für Großebersdorf feierlich eröffnet

Arbeiten wurden abschnittsweise durchgeführt

St. Pölten (OTS/NLK) - In Großebersdorf im Bezirk Mistelbach erfolgte am gestrigen Montagnachmittag, 22. November, um 17 Uhr die feierliche Verkehrsfreigabe der neu gestalteten Ortsdurchfahrt durch Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka. Durch das Bauvorhaben wurde die Landesstraße L 34 auf einer Länge von 450 Metern erneuert und mit einer Fahrbahnbreite von sechs Metern ausgeführt. Neue Abstellflächen bieten ausreichend Platz für den ruhenden Verkehr, besonders für die schwächeren Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger, Kinder und Senioren wurden Gehsteige saniert bzw. neu angelegt. Auch konnten Bushaltestelle, Ortswasserleitung, Busumkehrplatz und Grünflächen errichtet werden. Zusätzlich wurde das Ortsbild durch neue Oberflächenentwässerung und Errichtung eines Kreisverkehrs im Kreuzungsbereich der L 34 mit der L 12 verschönert.

Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf 450.000 Euro, wobei 100.000 Euro vom Land Niederösterreich und 350.000 Euro von der Gemeinde Großebersdorf getragen werden. Die Bauarbeiten wurden von der Straßenmeisterei Wolkersdorf in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region seit Sommer 2009 abschnittsweise durchgeführt.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-60143.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003