Volkshilfe NÖ: Aktionstag gegen Armut

Wien (OTS) - STOP ARMUT heißt die Aktion der Volkshilfe unter der Schirmherrschaft von First Lady Margit Fischer, an der sich auch niederösterreichischen Ehrenamtliche beteiligen und ein Zeichen setzen wollen. Am kommenden Dienstag, 23. November finden in allen Bezirken Niederösterreichs (Straßen)aktionen statt, die zeigen sollen, dass Armut vielen Menschen doch nicht gleichgültig ist.

In die Armut abzurutschen geht oft schneller als man denkt:
Scheidung, Krankheit oder der Verlust des Arbeitsplatzes kann jeden treffen. "Längst wissen wir, dass auch in Österreich die Armut von immer mehr Menschen zunimmt, ebenso wie der Reichtum einiger weniger", beklagt der Präsident der Volkshilfe NÖ und Vizepräsident der Volkshilfe Österreich Abg.z.NR Ewald Sacher die aktuelle Situation, "viele müssen entscheiden, ob sie lieber Heizmaterial oder Lebensmittel kaufen, denn für beides reicht das Geld nicht." Armut bedeutet Verzicht auf Selbstverständliches, schlechtere Bildungschancen, Ausgrenzung und menschliches Leid.

Daher organisiert die Volkshilfe am 23. November bereits zum zweiten Mal diesen österreichweiten Aktionstag unter dem Motto STOP ARMUT. Viele ehrenamtliche MitarbeiterInnen unterstützen die Aktion, halten ihre STOP-ARMUT-Schilder hoch und weisen so darauf hin, dass Armut in einem reichen Land wie Österreich keine Chance haben darf! "Dass so viele Ehrenamtliche auf die Schande Armut hinweisen, zeigt, wie sehr das Thema uns VolkshelferInnen unter die Haut geht", zeigt sich der Geschäftsführer der Volkshilfe NÖ Mag.(FH) Gregor Tomschizek vom großen persönlichen Engagement der ehrenamtlichen HelferInnen beeindruckt.

Das heurige Jahr wurde von der Europäischen Union zum 'Jahr der Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung' ausgerufen.

Spendenkonto: PSK 90.175.000, BLZ 60000

Details finden Sie auf der Website www.noe-volkshilfe.at

Rückfragen & Kontakt:

Volkshilfe Niederösterreich / SERVICE MENSCH GmbH,
Grazer Straße 49-51, 2700 Wiener Neustadt
Mag. (FH) Beatrix Plochberger, Tel.: 02622 / 82200-6920,
Fax -46920, Mobil: 0676 / 8700 26920
E-Mail: beatrix.plochberger@noe-volkshilfe.at,
Internet: www.noe-volkshilfe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SMV0001