Stadt-Umland-Konferenz 2010

Wien (OTS) - Im Palais Niederösterreich in der Wiener Herrengasse findet am 24. November von 13:00 - 17:00 Uhr die nunmehr fünfte Stadt-Umland-Konferenz Wien/NÖ statt. Die Tagung hat sich als Fachveranstaltung für die gemeinsame Entwicklung des Ballungsraumes Wien - Niederösterreich etabliert. Heuer steht das Thema "Instrumente einer gemeinsamen Siedlungs- und Standortpolitik" im Mittelpunkt. Im intensiven Dialog werden politische VertreterInnen des Ballungsraums und ExpertInnen der Landesverwaltungen gemeinsam mit Fachleuten aus Wissenschaft, Praxis und regionalen Organisationen ausloten, welche Vorgangsweisen die Stadt Wien und das niederösterreichische Umland bei der strategischen Ballungsraumentwicklung anwenden sollen. Basis der Diskussion ist eine im Rahmen des Stadt-Umland-Managements Wien/NÖ beauftragte Studie zum Thema "Weichenstellungen und Orientierungswerte in der Siedlungs- und Standortentwicklung - Best Practise Beispiele". ExpertInnen aus Stuttgart, Bern und Salzburg werden ihre erfolgreich angewandten Fallbeispiele koordinierter Raumentwicklung vorstellen.

Die SUM-Konferenz 2010 findet auch heuer wieder unter der Patronanz der zuständigen Mitglieder der Landesregierungen in Niederösterreich und Wien, Mag. Johann Heuras und DI Rudi Schicker statt, welche zur Teilnahme eingeladen haben und auch teilnehmen werden.

Informationen zum Stadt-Umland-Management Wien/Niederösterreich und zur SUM- Konferenz 2010 finden Sie unter www.stadt-umland.at. (Schluss) Lay

Rückfragen & Kontakt:

DI Vera Layr
Mediensprecherin StR. DI Rudolf Schicker
Tel.: +43 1 4000-81420
vera.layr@wien.gv.at

DI. Andreas Hacker
Stadt Umland Management Wien Niederösterreich
Regionalmanager südl. Wien Umland
Tel.: 02252/9025-11637
Handy: 0676/81220330
mailto: andreas.hacker@noel.gv.at
www.stadt-umland.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011