Bezirksvorsteher-Wahlen in Alsergrund, Penzing und Brigittenau

Wien (OTS) - Am Mittwoch, den 17. November fanden in drei Bezirken die konstituierenden Sitzungen der Bezirksvertretung statt. Im Zuge dessen wurden die BezirksvorsteherInnen und deren StellvertreterInnen gewählt.

In Alsergrund bleibt Martina Malyar (SPÖ) Bezirksvorsteherin. Ihre StellvertreterInnen sind Mag. Albert Slavik (SPÖ) und Monika Kreutz (Grüne). Die Bezirksvertretung zählt 40 Mitglieder (Bezirksrätinnen und Bezirksräte), wobei 14 von der SPÖ, 12 von den Grünen, 9 von der ÖVP und 5 von der FPÖ gestellt werden.

In Penzing wurde Andrea Kalchbrenner (SPÖ) zur Bezirksvorsteherin gewählt und bleibt damit ebenfalls im Amt. Ihre Stellvertreter sind Robert Pschirer (SPÖ) und Mag. Oliver Drahosch (FPÖ). Die Penzinger Bezirksvertretung zählt 54 Mitglieder, von der SPÖ werden 23, von der FPÖ 12, von der ÖVP 10 und von den Grünen 9 Bezirksrätinnen bzw. Bezirksräte gestellt.

Auch die Brigittenau behält ihren Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ). Seine Stellvertreter sind Herwig Pirker (SPÖ) und Herbert Grausam (FPÖ). Von den 52 Bezirksrätinnen und Bezirksräten kommen 27 von der SPÖ, 15 von der FPÖ, 6 von den Grünen und 4 von der ÖVP. (Schluss) kad

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Mag. Erwin Kadlik
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81083
E-Mail: erwin.kadlik@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010