Remler: Werde praktische Erfahrung aus Familien- und Sozialarbeit in Bundespolitik einbringen

Politik muss den Menschen dienen und nicht umgekehrt; Höchsten Respekt vor Leistungen von Familien

Wien, 15. November 2010 (ÖVP-PD) "Ich komme aus der praktischen Familien- und Sozialarbeit, ich kenne die Probleme und Bedürfnisse von Familien aus meiner täglichen Arbeit. Diese praktische Erfahrung werde ich in die Bundespolitik einbringen", so die designierte Familienstaatssekretärin Verena Remler im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz mit ÖVP-Bundesparteiobmann Finanzminister Josef Pröll, und weiter: "Mein Grundsatz ist klar:
Politik muss den Menschen dienen, nicht umgekehrt. Als Mutter einer achtjährigen Tochter weiß ich, was es heißt, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Hier möchte ich meine Erfahrungen einbringen und praktische Lösungen für Österreichs Familien anbieten, vor deren Leistungen ich den höchsten Respekt habe, ebenso wie vor dem Amt, das ich antrete." ****

Drei Themenbereiche liegen der designierten Familienstaatssekretärin besonders am Herzen: Familie und Kind, Familie und Pflege sowie Familie und Beruf. "Familie ist dort, wo Kinder sind. Es muss daher Wahlfreiheit geben, die Entscheidung 'Ja zum Kind' muss bestmöglich unterstützt werden", ist Remler überzeugt, und will insbesondere auch im Bereich Familie und Pflege ihre praktischen Erfahrungen einbringen, die sie als Leiterin des Gesundheits- und Sozialdienstes Lienz gesammelt hat. "Bei Familie und Beruf haben wir schon viel geschafft, etwa das einkommensabhängige Kinderbetreuungsgeld. Aber es gibt noch viel zu tun, zum Beispiel was den Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen betrifft", so Remler, und abschließend: "Es ist eine große Herausforderung, es gibt genug zu tun. Ich habe mich ganz bewusst entschieden, diese Herausforderung anzunehmen und freue mich nun sehr auf die Arbeit, die vor mir liegt."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0002