64. Landesversammlung der Grünen Wien: Ergebnisse

98,54 Prozent für rot-grünes Koalitionsabkommen - Angela Stoytchev neue Landesgeschäftsführerin - Jennifer Kickert neue Bundesrätin

Wien (OTS) - Die 64. Landesversammlung der Wiener Grünen hat folgende Beschlüsse gefasst:

1. Koalitionsabkommen: 98,54 Prozent, (337 von 343) der anwesenden Mitglieder haben für das rot-grüne Koalitionsabkommen gestimmt. Das Koalitionsabkommen ist damit angenommen.

2. Landesgeschäftsführung: Angela Stoytchev wurde mit 90,28 Prozent zur neuen Landesgeschäftsführerin gewählt und folgt damit Robert Korbei nach. Stoytchev (39 Jahre) ist seit 2003 bei den Wiener Grünen und war zuletzt Finanzreferentin, Mitglied des Wiener Landesvorstands und Delegierte zum Erweiterten Bundesvorstand.

3. Finanzreferentin: Barbara Wittinger wurde mit 81,63 Prozent zur neuen Finanzreferentin gewählt. Wittinger (31 Jahre) ist seit 2007 Mitglied des Landesvorstands und stellvertretende Finanzreferentin, sowie Delegierte zur Landeskonferenz und Delegierte zum Bundeskongress.

3. Bundesrat: Jennifer Kickert wurde mit 63,13 Prozent zur neuen Bundesrätin gewählt. Kickert (48 Jahre) promovierte in vergleichender Verhaltensforschung und ist selbständige Organisationsentwicklerin. Von 1996 bis 2001 war Kickert Klubobfrau der Grünen Rudolfsheim-Fünfhaus, ab 2005 Bezirksvorsteher-Stellvertreterin. Als Ersatz zum Bundesrat wurde Marco Schreuder gewählt.

4. Erweiterter Bundesvorstand: David Ellensohn und Angela Stoytchev wurden zu Delegierten in den Erweiterten Bundesvorstand gewählt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001