Heimatherbst 2010 war wieder voller Erfolg

Vorarlberg (OTS) - Das ORF-Funkhaus in Dornbirn wurde am
vergangenen Samstag regelrecht gestürmt. Tausende Besucher kamen zum 16. Heimatherbst von Radio Vorarlberg. Kulturlandesrätin Andrea Kaufmann hat dieses große Fest für Volksmusik und Mundartliteratur eröffnet.

Neun Mundartautoren aus Vorarlberg und 12 österreichische Volksmusikgruppen haben sich während des ganzen Tages an unterschiedlichen Schauplätzen im Funkhaus präsentiert. Einen besonders starken Zulauf hatten die Auftritte von Franz Posch mit seinen Innbrügglern.

"Volksmusik ist längst wieder salonfähig geworden. Der ORF hat mit seinen vielen Veranstaltungen und Sendungen im Radio und Fernsehen einen großen Anteil an dieser positiven Entwicklung", meint Franz Posch, der Volksmusikexperte und Moderator der TV-Sendung "Mei liabste Weis". Auch sei durch die Globalisierung zu beobachten, dass sich die Kulturen wieder stärker auf ihr Ureigenstes besinnen. Dazu gehöre eben auch die Volksmusik.

Der Heimatherbst ist eine der größten Veranstaltungen des ORF Vorarlberg. Neben der Pflege der traditionellen Volksmusik und des traditionellen Liedgutes werden immer auch neue Entwicklungen in der Volksmusik vorgestellt.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Vorarlberg
Barbara Egger
Tel.: +43 (0)5572 301 22558
barbara.egger@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVB0001