Jeder 3. Mann hat Hautprobleme

Die Top 3: Rasurirritationen, unreine Haut und Trockenheit

Wien (OTS) - Anlässlich der Einführung der ersten medizinischen Männerhautpflegeserie von Eucerin(R), nahmen Experten im Rahmen der heutigen Pressekonferenz die Männerhaut genauer unter die Lupe: Rund jeder 3. erwachsene Mann (36%) hat "regelmäßig" oder "häufig"* mit Hautproblemen zu kämpfen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Market-Instituts. Männerhautproblem Nummer 1 sind Hautirritationen nach der Rasur, gefolgt von unreiner und trockener Haut. Unter www.maennerhaut.at steht ab sofort die im deutschsprachigen Raum erste Internetplattform für Männer zum Thema Hautprobleme und Hautpflege inkl. Hauttyptest zur Verfügung. Auch ein von DermatologInnen mitgestalteter Pocket-Ratgeber soll die Wissensdefizite der Männer zum Thema Haut und Pflege ausgleichen.

Die häufigsten Hautprobleme bei Österreichs Männern

Das häufigste Männerhautproblem sind Hautirritationen nach der Rasur (29% "regelmäßig/häufig", weitere 35% "gelegentlich"), gefolgt von trockener Haut (26% "regelmäßig/häufig", weitere 41% "gelegentlich") und Hautunreinheiten wie Mitesser oder Pickel (15% "regelmäßig/häufig", jedoch weitere 52% "gelegentlich"). Auch Falten sind Österreichs Männern von heute nicht mehr ganz egal: rund jeder 2. Mann möchte zumindest vorzeitige Hautalterung vermeiden. WIE wissen jedoch nur die wenigsten: Nur 13% der Männer geben an, wirklich über die Anforderungen ihrer Haut sowie die richtige Pflege Bescheid zu wissen. "Auch bei vermeintlichen Nebensächlichkeiten wir Rasurpickel ist es sinnvoll, sich bei einem Dermatologen oder in der Apotheke beraten zu lassen. Man kann in fast allen Fällen eine deutliche Besserung erzielen", so DDr. Andreas Schindl, Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten.

Neu: Medizinische Hautpflege für Männer

Der Vergleich zwischen Männer- und Frauenhaut zeigt: Männerhaut ist tatsächlich anders und stellt damit auch an die Hautpflege spezielle Anforderungen. Kurz: Männerhaut ist 20% dicker und länger faltenfrei, Testosteron bringt mehr Hautunreinheiten mit sich und 5.000-30.000 Barthaare sorgen durch die nötige Rasur ebenfalls für "männertypische" Hautprobleme. Ab November 2010 stellt Eucerin(R) mit "Eucerin(R) Men" erstmals eine hoch wirksame apothekenexklusive medizinische Lösung für typisch männliche Hautprobleme zur Verfügung. Allen voran: Das erste medizinische Rasursystem, das Hautirritationen beim Rasieren nachweislich auch bei problematischer und empfindlicher Haut minimiert. Auch die Wirksamkeit bei Akne und Neurodermitis ist in klinischen Studien nachgewiesen. "Damit können wir Männern mit bestehenden Hautproblemen nun eine Lösung anbieten, die im Alltag wirklich einen Unterschied macht", so Dr. Frank Rippke, Leitung Medical Affairs, Beiersdorf Hamburg.

Diskret: Erstes Webportal speziell für Männer unter www.maennerhaut.at

"Frauen sind von einem Überangebot an Informationen rund um die Haut und deren Pflege umgeben. Männer wissen hingegen meist kaum etwas über ihre Haut. Kein Wunder, denn die Informationsquellen zu diesem Thema sind für Männer äußerst eingeschränkt", so DDr. Andreas Schindl. Laut Umfrage des Market-Instituts würden 60% der Männer eine Dermatologin/einen Dermatologen um Rat fragen, 45% erkundigen sich in der Apotheke, 38% (bei jüngeren Männern sogar jeder 2.) würden im Internet nach Informationen suchen. Mit November 2010 geht daher unter www.maennerhaut.at Österreichs erstes Webportal rund um Hautprobleme bei Männern online. www.maennerhaut.at ist die erste Website im deutschsprachigen Raum, die sich mit Fragen rund um Hautprobleme und Hautpflege bei Männern auseinandersetzt. Damit steht Männern erstmals eine kompetente und expertengeprüfte Informationsquelle zu diesem Thema zur Verfügung. Auch der persönliche Hauttyp kann online eruiert werden. "Männer informieren sich gerne im Internet - das ist anonym und man kann in Ruhe nachlesen. Als Mann und als Hautarzt freue ich mich daher über die Entstehung dieser Website!", so DDr. Schindl, der als medizinischer Beirat bei der inhaltlichen Gestaltung der Seite mitwirkte.

Ratgeber: "Die häufigsten Hautprobleme bei Männern und ihre Lösung"

In Kooperation mit Univ.-Prof. Dr. Eva-Maria Kokoschka, Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Dermatologische Kosmetik und Altersforschung und DDr. Andreas Schindl
entstand auch der erste Ratgeber zum Thema "Männerhaut", der ab November bei Österreichs DermatologInnen sowie in Apotheken erhältlich sein wird. Von Rasurirritationen über unreine Haut bis hin zur Sonnenallergie deckt er die häufigsten männlichen Hautprobleme ab, vermittelt Basiswissen und gibt Tipps zur Lösung.

Alle Presseunterlagen, Grafiken und weitere Zahlen der Umfrage finden Sie im Pressebereich unter www.maennerhaut.at zum Download. Fotos der heutigen Pressekonferenz finden Sie unter www.fotodienst.at

*n=302 Online Interviews unter Männern zwischen 20 bis 59 Jahren. Erhebungszeitraum: 29. Oktober bis 02. November 2010;
maximale statistische Schwankungsbreite bei n=302; +/- 5,75 Prozent

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt für die Neueinführung von Eucerin(R) Men
eXakt PR
Dr. Andrea Hasner, Carina Kink
Tel. +43 (0)1-890 27 76-12, Mobil. +43 (0)699-114 612 92
E-Mail: hasner@exakt-pr.at, Website: www.exakt-pr.at

Allgemeine Pressestelle Eucerin(R)
FISCHILL PR
Kochgasse 4, 1080 Wien
Tel.: 408 6824-15
E-Mail: office@fischill.at, Website: www.fischill.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EXA0001