Konzertabend "Urwiener Raritäten" im Amtshaus Währing

Wien (OTS) - Das "Original Carl Michael Ziehrer Orchester"
gastiert am Donnerstag, 11. November, im Amtshaus Währing (18., Martinstraße 100). Im Festsaal des Amtsgebäudes (im 2. Stock) wird das erbauliche Programm "Urwiener Raritäten" dargeboten. Unter der bewährten Leitung von Kapellmeister Prof. Mag. Hans Schadenbauer interpretiert das Ensemble ausgesuchte Werke des Operettenkomponisten und letzten k. & k. Hofballmusikdirektors Carl Michael Ziehrer. Das vergnügliche Konzert startet um 19.30 Uhr. Laut Mitteilung der Organisatoren darf sich das Publikum auf "Gustostückerln aus Ziehrers Melodienschatz" freuen. Eine Stunde vor dem Konzert-Beginn öffnet die Kasse. Der Eintritt kostet 23 Euro. Neben den Instrumentalisten des "Original Carl Michael Ziehrer Orchesters" treten zwei stimmgewaltige Sänger auf: Rita-Lucia Schneider (Mezzosopran) und Michael C. Havlicek (Tenor) widmen sich schon seit Jahren bei Auftritten im In-und Ausland erfolgreich der Pflege der Wiener Musik. Auskünfte über diesen Abend (Koordination: Carl Michael Ziehrer-Stiftung) und andere Veranstaltungen im "Währinger Rathaus" können beim Büro-Team der Bezirksvorstehung Währing unter der Rufnummer 4000/18 115 erfragt werden.

Weitere Kultur-Angebote: Trio Milhaud und Tante Jolesch

Einmal mehr hat der Verein "Initiative Währing" berichtenswerte Kultur-Abende im Amtshaus in der Martinstraße 100 auf die Beine gestellt. Im dortigen Festsaal sorgt am Dienstag, 16. November, das Trio "Milhaud" für gute Unterhaltung. Maria Rom (Klavier), Qing-Zhao Chen (Violine) sowie Kurt Franz Schmid (Klarinette) interpretieren Werke vom Bach, Schumann und weiteren namhaften Tonsetzern. Gisela Lehner (Violoncello) verstärkt das Ensemble an diesem Abend. Beginn:
19.30 Uhr. Der Zutritt ist frei. Ein Literaturabend mit dem bekannten Schauspieler Wolfgang Hübsch geht am Donnerstag, 25. November, im Festsaal des Amtsgebäudes über die Bühne. Der Mime rezitiert aus Friedrich Torbergs "Die Tante Jolesch". Um 19.00 Uhr fängt die Lesung an. Der Eintritt ist gratis. Für Informationen über Kultur-Angebote in Währing ist das Büro-Team der Bezirksvorstehung Währing per E-Mail zu erreichen: post@bv18.wien.gv.at.

o Allgemeine Informationen: Original Carl Michael Ziehrer Orchester (Carl Michael Ziehrer-Stiftung): www.ziehrer.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005