Wasserwerke: Behebung des Schadens in der Laaerberg Straße im Gange

Wien (OTS) - Um 5 Uhr früh wurde ein Schaden an einem Wasserleitungsrohr an der Kreuzung Laaerberg Straße/Waldgasse/Kudlichgasse festgestellt. Betroffen ist eine Stelle, die sehr stark durch Erschütterungen des Schwerverkehrs beeinträchtigt ist. Es musste als Erstmaßnahme der Kreuzungsbereich gesperrt werden. Betroffene Anrainer in der Waldgasse werden von den Wiener Wasserwerken mit einer eigenen Wasserentnahmestelle in der Waldgasse, Ecke Bürgergasse versorgt. Derzeit wird intensiv an der Behebung des Schadens gearbeitet. Die Arbeiten werden auch in der Nacht fortgesetzt, um möglichst bald zumindest Teile des Kreuzungsbereiches für den Verkehr freizugeben zu können. Der Verkehr wird derzeit in beide Richtungen ab der Steudelgasse stadteinwärts, beziehungsweise ab Reumannplatz stadtauswärts umgeleitet.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Zerobin
Wiener Wasserwerke
Telefon: 01 59959-31001
Mobil: 0676 8118 31001
E-Mail: wolfgang.zerobin@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002