AVISO: Buchpräsentation "50 Jahre Auslandseinsätze" am 8. November

Mehr als 90.000 Soldaten seit 1960 weltweit im Einsatz

Wien (OTS/BMLVS) - Morgen, am 8. November 2010 um 19:00 Uhr wird
im Heeresgeschichtlichen Museum (HGM) der Sonderband "50 Jahre Auslandseinsätze des Österreichischen Bundesheeres", in Anwesenheit des Herrn Bundesministers für Landesverteidigung und Sport, Mag. Norbert Darabos, präsentiert. Kurz davor wird um 18 Uhr im HGM eine Führung durch die Sonderausstellung "50 Jahre Auslandseinsätze" angeboten.

Das Jubiläumswerk wird von Generalleutnant Mag. Christian Ségur-Cabanac und Dr. Wolfgang Etschmann als Sonderband im Rahmen der "Schriftenreihe zur Geschichte des Österreichischen Bundesheeres" herausgegeben. Mit diesem über 800 Seiten starken Werk wird sowohl dem militärisch versierten Fachmann als auch dem interessierten Leser, der sich über die verschiedenen Aspekte von Auslandseinsätzen der Republik Österreich in den letzten fünf Jahrzehnten informieren will, viel Neues vorgestellt.
In diesem Jahr jährt sich der erste Einsatz des Österreichischen Bundesheeres im Dienste des Friedens zum fünfzigsten Male. Seit dieser ersten Auslandsmission im Rahmen der "Opérations des Nations Unies au Congo (ONUC)" im Jahre 1960 standen bislang nicht weniger als 90.000 österreichische Soldatinnen und Soldaten an den verschiedensten Brennpunkten der Erde, wenn es darum ging im Rahmen der Vereinten Nationen (UN), der Europäischen Union (EU), der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) bzw. im Rahmen der Partnerschaft für Frieden (NATO/PfP) entsprechende Maßnahmen zur Friedenssicherung ("Peacekeeping") zu ergreifen bzw. humanitäre Unterstützung sowie "Schutz und Hilfe" bei Katastrophen im Ausland für die in Not geratene Bevölkerung zu leisten.

Medienvertreter sind herzlich zur Buchpräsentation und zur Führung durch die Sonderausstellung am 8. November um 18 Uhr im Heeresgeschichtlichen Museum, Arsenal, 1030 Wien, eingeladen! Anmeldungen bitte unter 0664/622-1005 oder unter presse@bmlvs.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Kommunikation / Presse
Tel.: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001