Heinzl an Karner: Lügen werden auch durch Wiederholung nicht wahrer

Leicht durchschaubares und hilfloses Ablenkungsmanöver zum Steuervernichtungsskandal der Pröll-VP in NÖ

St. Pölten, - (OTS/SPI) - "VP-Karner soll endlich sein Maul halten, seine Lügen zur privat organisierten und finanzierten Reise in die Demokratische Volksrepublik Korea werden auch durch ständige Wiederholungen nicht wahrer. Karner soll endlich den Mut aufbringen, seine Vorwürfe vor Gericht zu beweisen - oder dieser Provinzpolitiker soll sich weiterhin hinter seiner Staude verstecken. Von internationaler Diplomatie und Beziehungen hat ein Solcher keine Ahnung - und man kann dankbar sein, dass er dafür auch keine Kompetenzen hat. Seine Anwürfe sind ein leicht durchschaubares und hilfloses Ablenkungsmanöver vom milliardenschweren Steuergeldvernichtungsskandal im Bereich der Veranlagung der NÖ Wohnbaugelder der Pröll-ÖVP in Niederösterreich. Die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher werden dafür noch Jahrzehnte zu zahlen haben - dank Erwin Pröll", reagiert SP-Nationalrat Anton Heinzl auf heutige Aussagen der VPNÖ. (Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

NR Anton Heinzl
Tel.: 02742/36512

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0004