FPÖ: Zwei neue Bundesräte angelobt

Brückl und Krusche verstärken ab heute die freiheitliche Fraktion

Wien (OTS) - In der heutigen Sitzung des Bundesrates wurden
Hermann Brückl und Gerd Krusche als Bundesratsabgeordnete angelobt. Der Oberösterreicher Brückl folgt Elmar Podgorschek, der in den Nationalrat wechselte, Krusche verdankt sein Mandat dem für die Freiheitlichen erfolgreichen Wahlergebnis bei der jüngsten Landtagswahl in der Steiermark.

Beide Politiker sind seit etlichen Jahren für die FPÖ erfolgreich tätig. - Hermann Brückl ist Bezirksobmann der FPÖ-Schärding und Mitglied der Bundesparteileitung sowie des Landesparteivorstandes der FPÖ OÖ. Er ist als Rechtspfleger beim Oberlandesgericht Linz beschäftigt. - Gerd Krusche ist Bezirksobmann der FPÖ-Leoben und ebenfalls Mitglied der Bundesparteileitung sowie der Landesparteileitung der FPÖ-Steiermark. Er arbeitet als Projektleiter für ein weltweit tätiges Unternehmen auf den Gebieten Vermessung und geotechnische Messungen.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0004