Es wird einmal gewesen sein - Über den Umgang mit der Zukunft

Baden bei Wien (OTS) - Philosoph Konrad Paul Liessmann zeigte auf Einladung der BKS Bank, dass Zukunft nichts ist, vor dem man sich fürchten muss. Er referierte, inwiefern die Zukunft, die man erwartet, auch aktuelles Handeln prägt. Die Empfehlung, die er mit auf den Weg gibt, lautet: Sich auf die Gegenwart einlassen. Und er fügt mit beruhigendem Unterton hinzu: "Das meiste von dem, was Menschen von der Zukunft erhofft oder befürchtet haben, hat sich nicht erfüllt."

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=43&dir=201011&e=20101103_b&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Petra Ibounig-Eixelsberger
BKS Bank-Öffentlichkeitsarbeit
T: 0463/5858-104
E: petra.ibounig@bks.at
www.bks.at
St. Veiter Ring 43, 9020 Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001