Landtagspräsident Kopietz empfing Delegation aus Tokio

Neu gewählter Vorsteher des 21. Bezirkes von Tokio, Katsunori Aoki, besuchte erstmals Wien

Wien (OTS) - Der Erste Präsident des Wiener Landtags, Prof. Harry Kopietz, empfing am Donnerstag gemeinsam mit dem Bezirksvorsteher des 21. Bezirkes, Ing. Heinz Lehner, im Rathaus den vor kurzem neu gewählten Bürgermeister des 21. Bezirkes der Hauptstadt Japans, Katsunori Aoki. Der Delegation des Floridsdorfer Partnerbezirkes Katsushika, gehörten auch der Vorsitzende des Bezirksrates, Chikao Funasaka, und die beiden Bezirksratsmitglieder Masaaki Hashiguchi und Kuniko Shimada an.

Partnerschaftsvertrag beider Bezirke wurde 1987 abgeschlossen

Im November 1987 wurde der Partnerschaftsvertrag zwischen den "Bezirksbürgermeistern" von Katsushika und Floridsdorf auf Betreiben des damaligen Wiener Bürgermeisters Dr. Helmut Zilk abgeschlossen. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Partnerschaft sehr fruchtbar entwickelt. Es gibt Schulpartnerschaften und ein jährliches Jugendaustauschprogramm. Auf der Donauinsel entstand ein Kirschenhain, wo im nächsten Jahr zum zehnten Mal das Kirschblütenfest gefeiert werden wird.

Präsident Kopietz eröffnete im Vorjahr den Tora-san-Park in Floridsdorf

In Floridsdorf entstand im Vorjahr der Tora-san-Park, zu dessen Eröffnung auch Landtagspräsident Kopietz als Ehrengast gekommen war. Ferner schmückt das Bezirkswappen von Katsushika seit geraumer Zeit den Eingang zum Floridsdorfer Schlingermarkt, und eine Verbindungsstraße zwischen der Brünner Straße und der Wagramer Straße ist bereits seit einigen Jahren unter dem Namen Katsushikastraße bekannt.

Katsushika hat ähnliche Struktur wie Floridsdorf

Der 21. Bezirk von Tokio, Katsushika, liegt im Nordostteil der Hautpstadt Japans, umfasst eine Fläche von 34,8 Quadratkilometer und hat ca. 420 000 Einwohner. Es gibt 5000 Gewerbebetriebe, die größtenteils Spielzeug herstellen, Chemikalien erzeugen und Kunststoffe verarbeiten. Wasser- und Grünflächen besitzt der Bezirk in großem Ausmaß aufgrund der drei Flüsse Arakawa, Edogawa und Nakagawa. Die Partnerschulen von Katsushika in Floridsdorf sind drei Volksschulen in der Rittingergasse 29a, der Christian-Bucher-Gasse 14 und Zehdengasse 9 sowie das Gymnasium in der Gerasdorferstraße 103. (Schluss) hl

o Pressebild: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=3953

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Mag. Horst Lassnig
Mediensprecher des Ersten Landtagspräsidenten Prof. Harry Kopietz
Telefon: 01 4000-81043
Mobil: 0676 8118 81043
E-Mail: horst.lassnig@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012