Blut spenden als Zeichen des Miteinanders!

Die Muslimische Jugend Österreich (MJÖ) rief im Rahmen einer Blutspendeaktion zu gesellschaftlicher Solidarität auf.

Wien (OTS) - Am vergangenen Samstag (23.10.2010) veranstaltete die Muslimische Jugend Österreich (MJÖ) in Kooperation mit dem Österreichischen Roten Kreuz (ÖRK) eine umfangreiche Blutspendeaktion. Zahlreiche SpenderInnen besuchten den Blutspendebus vor dem MJÖ-Vereinslokal, um mit ihrer Blutspende einen Beitrag für eine solidarische Gesellschaft zu leisten.

"Gerade in Zeiten, in denen bekannte Hetzer versuchen die österreichische Bevölkerung gegeneinander auszuspielen, und Neid und Missgunst zu säen versuchen, finden wir es notwendig ein positives Zeichen seitens der österreichischen MuslimInnen zu setzen. Wir möchten damit ein Zeichen setzen für Solidarität, Zusammenhalt und für einen positiven Beitrag der MuslimInnen in Österreich. Unfälle und Krankheiten können jeden treffen und wir möchten den Menschen helfen, die in so einer Situation auf Blutkonserven angewiesen sind.", so Alexander Osman, Vorsitzender der MJÖ Wien
Osman weiter: "Umso erfreulicher ist es deswegen, dass die Aktion einen so großen Andrang vieler Jugendlicher aus verschiedenen Kulturkreisen und Ethnien verbuchen konnte und somit ein voller Erfolg war."

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alexander Osman
Vorsitzender der MJÖ Wien
Märzstraße 100/1, 1150 Wien
Mail: alexander.osman@mjoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005