AK Pressekonferenz am 28. Oktober: Geiziger "Sparefroh" - irreführende Werbung?

Wien (OTS) - Wie steht es um die Zinsen fürs Ersparte? Anlässlich des Weltspartages hat die AK die Sparzinsen auf den Prüfstand genommen. Außerdem prüfte die AK einige Werbeangebote zum Sparen. Das Ergebnis: Wenn auf der Verpackung "Spar" draufsteht, muss der Inhalt nich immer ein reines Sparbuch sein. Bei einer Pressekonferenz präsentiert die AK ihre Testergebnisse und Forderungen für die Sparer.

Gabriele Zgubic, Leiterin der Abteilung Konsumentenpolitik
Christian Prantner, Abteilung Konsumentenpolitik

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 10.00 Uhr
Arbeiterkammer Wien, 6. Stock, Saal 3
1040, Prinz-Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns freuen, einen Vertreter/eine Vertreterin Ihrer Redaktion bei unserer Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Doris Strecker
Tel.: (+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001