Über eine halbe Million Besucher bei "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek"

Wien (OTS) - Vom 18. bis 24. Oktober fand das größte Literaturfestival Österreichs statt. Mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm und einer Inseratenkampagne, unterstützt von zahlreichen Prominenten aus Kultur, Sport, Politik, Wirtschaft und Kirche, konnten die Bibliotheken bei ihrem Festival "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek" mehr als eine halbe Million Besucherinnen und Besucher während der Woche vom 18. bis 24. Oktober verzeichnen.

Beeindruckend war die Breite und Vielfalt des Festivals:
Bibliotheken in ganz Österreich und die Österreich-Bibliotheken im Ausland machten mit und stellten ein attraktives Programm auf die Beine. Nahezu alle bekannten österreichischen Autorinnen und Autoren traten in dieser Woche in den Bibliotheken auf.

"Fast ein Viertel der österreichischen Schülerinnen und Schüler verfügt am Ende der Pflichtschulzeit nur über rudimentäre Lesekenntnisse. Mit der Initiative 'Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek' wollen wir dieser dramatischen Entwicklung entgegenwirken", so Gerald Leitner, Geschäftsführer des Büchereiverbandes Österreichs (BVÖ) und Präsident der europäischen Bibliotheksverbände (EBLIDA). "In fast 1.400 Gemeinden Österreichs können die Bürgerinnen und Bürger keine Bücher in ihrem Ort kaufen bzw. in einer Bücherei entlehnen. Das gehört verändert. Ansonsten wächst eine Generation heran, die keinen Zugang zu Literatur und zum Lesen hat."

Mehr Informationen und Pressefotos finden Sie unter www.oesterreichliest.at.

Hauptsubventionsgeber ist das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur. Weiters wird die Kampagne von den Bundesländern sowie dem Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten gefördert, die OMV ist Sponsoring-Partner der Aktion. Der Büchereiverband Österreichs hat die Aktion initiiert und ist für Organisation und Koordination verantwortlich.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Barbara Brunner
Kirchenstraße 9
5081 Salzburg-Anif
Tel.: 06246-73955
Mobil: 0664-3265977
E-Mail: brunner@barbara-brunner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001