Katholische Kindergärten für Werte, interreligiösen Dialog und soziale Kompetenz

Am Dienstag Pressekonferenz zur Vorstellung des neuen "Religionspädagogischen Bildungsrahmenplans"

Wien (OTS) - =

Wien, 18.10.10 (PEW) Die katholischen Kindergärten
wollen Werte vermitteln, das interreligiöse Zusammenleben fördern und die soziale Kompetenz im elementaren Bildungsbereich stärken: Auf diesem Hintergrund präsentiert die St. Nikolaus-Kindertagesheimstiftung der Erzdiözese Wien am Dienstag, 19. Oktober, um 9 Uhr, bei einer Pressekonferenz im Wiener "Club Stephansplatz 4" den neuen "Religionspädagogischen Bildungsrahmenplan für elementare Bildungseinrichtungen in Österreich". Der "Religionspädagogische Bildungsrahmenplan" versteht sich als Ergänzung zum 2009 veröffentlichten Bildungsrahmenplan für elementare Bildungseinrichtungen. Bei der Pressekonferenz berichten der Generalvikar der Erzdiözese Wien, Msgr. Franz Schuster, der Geschäftsführer der St. Nikolaus-Stiftung, Elmar Walter, Sr. Petronilla Herl ( Vorstandsmitglied der Vereinigung katholischer Kindertagesheime) sowie Pfarrer Franz Herz (Aufsichtsratsmitglied der St. Nikolaus-Stiftung).

Die Redaktionen sind herzlich eingeladen, Vertreter/innen zu dieser Pressekonferenz zu entsenden. (ende)

Rückfragen & Kontakt:

Erzdiözese Wien, Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
Erich Leitenberger
1010 Wien, Stephansplatz 4/7/1
Tel: 01/51552-3591
E-Mail: media@edw.or.at
http://presse.stephanscom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EDW0002