Online Protest gegen EU - Rechtsbruch gestartet - keine Laufzeitverlängerung deutscher AKWs ohne UVP

Freistadt (OTS) - Der geplante längere Betrieb der deutschen Atomkraftwerke verstößt ohne Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) gegen deutsches und EU - Recht. Das Anti Atom Komitee ruft zu Online Protest unter www.anti.atom.at oder unter
www.atomenergie-protest.org auf und fordert von der Bundesregierung, von Deutschland UVP zu verlangen.

Das Anti Atom Komitee hat gemeinsam mit dem Anti Atom Beauftragten des Landes OÖ und der Antiatom Szene eine Online Protestaktion gegen die Laufzeitverlängerung der deutschen AKWs ohne Durchführung einer UVP gestartet. Der Plan der deutschen Bundesregierung, die teilweise maroden Meiler bis zu 14 Jahre länger am Netz zu lassen widerspricht nicht nur dem deutschen Recht, sondern auch der EU Richtlinie 2001/42/EG, nach der bei Veränderungen von Energiekonzepten zwingend eine strategische UVP vorgeschrieben ist.

"Mit der Teilnahme an diesem Online-Protest können Sie gegen den Rechtsbruch der deutschen Bundesregierung durch die geplanten Betriebsverlängerung deutscher Atomkraftwerke direkt protestieren und die sofortige Rücknahme der widerrechtlichen Anträge im Bundestag verlangen und gleichzeitig die österreichischen Bundesregierung auffordern, diese UVP von der Bundesrepublik zu verlangen", erklärt Manfred Doppler vom Anti Atom Komitee.

"Es ist nicht akzeptabel, dass sich Mitglieder der EU nach Gutdünken oder rein wirtschaftlichen Interessen über bestehende Richtlinien, auf Kosten der Sicherheit der Bevölkerung hinwegsetzen. Es ist auch nicht akzeptabel, dass die österreichische Bundesregierung diesem Rechtsbruch tatenlos zusieht", so Manfred Doppler abschließend.

Die Organisatoren rufen auf, sich möglichst zahlreich an dieser Aktion zu beteiligen. Sie können unter www.anti.atom.at oder unter www.atomenergie-protest.org ein deutliches Zeichen des Protests gegen Willkür und Untätigkeit setzen.

Rückfragen & Kontakt:

Manfred Doppler +43 664 45 05 015

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAK0001