ÖVP LPO Martinz: ÖVP verlangt dringend Koalitionsausschuss,

FPK hat Sanierungskurs für Kärnten offenbar noch immer nicht verstanden.

Klagenfurt (OTS/VP) - "Die ÖVP verlangt die rasche Einberufung eines Koalitionsausschusses", kündigt ÖVP Landesparteiobmann Josef Martinz an. Nach den bescheidenen Klausurergebnissen der FPK und deren Ankündigung für weitere Geld-Verteilungsaktionen sei der Eindruck entstanden, die FPK würde den Sanierungskurs für Kärnten noch immer nicht verstehen, diesen Kurs abschwächen oder überhaupt verlassen wollen. "Daher ist eine Klarstellung der FPK erforderlich, bevor wir weitere Budgetkonvents abhalten", so Martinz.
"Die ÖVP bleibt jedenfalls bei ihrem Kurs, das Landesbudget wieder in Orndung zu bringe. Dafür ist rasche und konsequente politische Arbeit erforderlich, nicht aber Ablenkung mit populistischen Themen, wie sie zuletzt von der FPK veröffentlicht wurden", so Martinz.

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
kommunikation@oevpkaernten.at
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0001