Pferdestärken mit Lichtgeschwindigkeit

Wien (OTS) - Innovation wird bei Toyota Frey nicht nur in Stundenkilometern gemessen. Für die eigene Internet-Infrastruktur sind Megabit pro Sekunde entscheidender.

Mit Toyota Frey setzt eines der führenden Autohäuser Österreichs bei seiner Internetanbindung auf Glasfaser. Dass dies so ist, verwundert nicht. Schließlich hat sich der Generalimporteur der Marken Toyota und Lexus die Prinzipien seiner japanischen Markenpartner zu Eigen gemacht. "Den Anforderungen von morgen schon heute gerecht werden", heißt es dort. Und was würde einem innovationsfreudigen Autohaus wie Toyota Frey bei aktueller Kommunikationstechnologie sonst gerecht werden wenn keine Glasfaseranbindung?

Seit 1971 hat Toyota Frey die Generalvertretung der damals hierzulande noch völlig unbekannten Automarke über. 2007 freute man sich, bereits 500.000 Toyotas nach Österreich importiert zu haben. Seit diesem Jahr wurde mit dem Auris Hybrid ein neues Kapitel in der Mobilität von Toyota Frey eröffnet. Es ist das erste und bisher einzige Vollhybridfahrzeug seiner Klasse. Wobei der Toyota Auris Hybrid auf vielfältige Weise neue Maßstäbe setzt: Der Durchschnittsverbrauch von 3,8 Litern je 100 Kilometer und die CO2-Emissionen von 89 g/km bedeuten Rekordwerte im europäischen Kompaktsegment.

Die Erfolgsgeschichte von Toyota Frey ist zweifellos auch der unbedingten Bereitschaft zur Weiterentwicklung geschuldet. Verbesserte Geschäftsabläufe spielten und spielen dabei eine besondere Rolle. Darum hat sich Toyota Frey früh der Dienste von Silver Server versichert. Der unabhängige Internet Provider gilt als Glasfaser-Pionier in Österreich und baut sein eigenes Glasfasernetzwerk seit 2001 kontinuierlich weiter aus.

Auch eigenes VPN

Silver Server hat Toyota Frey mit der Glasfaseranbindung Silver:Ether:Link ausgestattet. Für den Hauptstandort des Unternehmens in Wien Liesing erbrachte das eine wesentlich höhere Verfügbarkeit gegenüber der schon existierenden SDSL-Verbindung. Zudem existiert nun eine bessere Skalierbarkeit hinsichtlich zukünftigen Bandbreitenbedarfs.

Für eine verbesserte Kommunikation sorgt auch das parallel errichtete MPLS-VPN, ein privates Netzwerk abseits des Internets. Sämtliche weitere Standorte von Toyota Frey sind in dieses eingebunden. Die darüber abgewickelte, absolut sichere Kommunikation in Lichtgeschwindigkeit wird dem großen Namen Toyota mit jedem Megabit in der Sekunde gerecht.

/// Silver Server ///

Silver Server ist ein Internet Service Provider der nächsten Generation. Als erfahrener Realisierungspartner bei Internet- und Netzwerklösungen betreut das Unternehmen heute eine große Zahl namhafter Firmen und Organisationen in ganz Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

Silver Server GmbH, Eva Tragschitz
Lorenz-Mandl-Gasse 33/1, 1160 Wien
Tel.: 059944-1108, Fax.: 059944-9000
E-Mail: press at sil.at
http://www.sil.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SIV0001