ÖGV und Frauenberger übergeben Signalhund für Schwerhörigenschule

Frauenberger: "Zeichen für harmonievolles Zusammenleben von Mensch und Hund"

Wien (OTS) - Unter der "Schirmfrauschaft" von Tierschutzstadträtin Sandra Frauenberger übergab heute der ÖGV - Österreichischer Gebrauchshundesportverband - einen Signal-Assistenzhund an eine Sonderpädagogin an der Schule für Schwerhörige Kinder im 22. Wiener Gemeindebezirk. ****

Signalhunde sind Assistenzhunde für schwerhörige oder gehörlose Menschen und sind in der Lage, für die Hundehalterin bzw. den Hundehalter wichtige Geräusche wie zum Beispiel akustische Warnsignale im öffentlichen Leben oder auch Signale im Arbeitsumfeld zuverlässig zu melden. Der nun überreichte Signalhund wird die Sonderpädagogin sowohl im Schulalltag als auch im Privatleben begleiten und unterstützen.

Der ÖGV hat sich dazu entschlossen, Service-, Begleit-, Signal-Assistenz- bis hin zu Blindenführhunden zu fördern und Menschen mit Bedarf zu übergeben.
Josef Pfeffer, Präsident des ÖGV: "Als größter Hundeverein Österreichs sehen wir unsere Aufgabe nicht nur darin, Hunde auszubilden und Hundesport zu fördern - wir sehen unsere Verantwortung umfassender. Dazu gehört, dass wir als Verein auch unser soziales Engagement und Wirkungsfeld ausweiten und jenen helfen, die es im Leben nicht so leicht haben."
Die Kosten für ausgebildete und geprüfte Hunde belaufen sich auf bis zu 30.000 Euro. Jedes Jahr wird in einem anderen Bundesland ein Servicehund an eine förderungswürdige Person vergeben.

"Am Beispiel der Assistenzhunde zeigt sich, welche bedeutende soziale Funktion unsere vierbeinigen Freunde in unserem Leben haben. Ich danke dem ÖGV für sein soziales Engagement und für seine wertvolle Ausbildungsarbeit. Damit leistet er auch einen wichtigen Beitrag für ein konfliktfreies Zusammenleben von Mensch und Tier," so Frauenberger abschließend.

Nähere Informationen unter: www.oegv.at

Bildmaterial zu dieser Aussendung ist in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Stadträtin Sandra Frauenberger
Mediensprecherin Gabriele Philipp
Tel.: +43 1 4000 81295
gabriele.philipp@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012