EANS-Adhoc: Leonardo Venture: Wechsel in das Börsensegment M:access

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

15.10.2010

Mannheim, 15. Oktober 2010: Die Börse München hat dem Antrag der Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA entsprochen und die Zulassung der Leonardo-Venture-Aktien zum regulierten Markt widerrufen (ISIN DE0005878763/WKN 587876). Der Widerruf wird mit Ablauf des 30. November 2010 wirksam. Ab dem 1. Dezember 2010 erfolgt die Preisfeststellung für die Aktien im M:access, einem Qualitätssegment im Freiverkehr der Börse München.

Die für den 28. Oktober 2010 angekündigte Zwischenmitteilung zum dritten Quartal wird Leonardo Venture wie geplant veröffentlichen.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung ================================================================================ Über die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA
Die Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Unternehmen in den Bereichen Gesundheit und Lebensqualität in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland. Als Frühphaseninvestor stellt Leonardo Venture seinen Beteiligungen nicht nur Kapital, sondern auch umfassendes Know-how für die Geschäftsentwicklung zur Verfügung.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Leonardo Venture GmbH & Co. KGaA Augustaanlage 32 D-68165 Mannheim Telefon: +49 (0)621-438430 27 FAX: +49 (0)621-438430 10 Email: schwarz@leonardoventure.de WWW: http://www.leonardoventure.de Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: DE0005878763 Indizes: Börsen: Regulierter Markt: München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Sandra Schwarz
Telefon: +49 (0)621 438 430 27
E-Mail: schwarz@leonardoventure.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0008