Öh Uni Graz lädt zur Univollversammlung

Gemeinsam an einem Strang ziehen!

Graz (OTS) - Aufgrund der prekären Lage an den Universitäten wird am kommenden Dienstag, 19. Oktober eine Uni-Vollversammlung an der Universität Graz stattfinden. Die Diskussion ist für 13 Uhr festgesetzt und wird im Hörsaaltrakt ABC (Vorklinik) abgehalten.

"Die Regierung muss sich der prekären Situation an den Universitäten annehmen und soll endlich angemessene finanzielle Mittel zur Verfügung stellen", so Cengiz Kulac, Vorsitzender der ÖH Uni Graz zum Thema.

Im Anschluss an die Diskussion ist für 14 Uhr 30 eine Demonstration geplant. Harald Braunstein, 1. stellvertretender Vorsitzender hierzu:
"Es ist essentiell, zur Demo zu kommen. Die StudentInnen und Bediensteten sitzen alle im selben Boot und sollten alle an einem Strang ziehen um endlich nachhaltige Unterstützung zu bekommen."

"Um die Universitätsvollversammlung am Dienstag zu füllen ist die Solidarität aller Betroffenen sehr wichtig, nur so können wir wirklich auf die chronische Unterfinanzierung der Universitäten aufmerksam machen", schließt Jacqueline Vlay, 2. stellvertretende Vorsitzende, ab.

Universitätsvollversammlung

Datum: 19.10.2010, 13:00 - 14:30 Uhr

Ort:
KFU Graz Vorklinik (Hörsaaltrakt ABC)
Graz

Rückfragen & Kontakt:

Cengiz Kulac 0676 897519321

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OHG0001