Meidling: Ausstellung "Bildermusik" endet am Sonntag

Wien (OTS) - Namhafte Tondichter und deren Schaffen sind für
Evelyn Hruby-Sperka wertvolle Quellen der Inspiration. Seit Anfang September werden Resultate malerischer Betrachtungen des Wirkens renommierter Komponisten wie Frederic Chopin im Bezirksmuseum Meidling (12., Längenfeldgasse 13-15) gezeigt. Demnächst endet die Gemälde-Ausstellung "Musik in Bildern - Bildermusik". Nur mehr am Mittwoch, 13. Oktober (9.00 bis 12.00 Uhr, 16.00 bis 18.00 Uhr), und am Sonntag, 17. Oktober (10.00 bis 12.00 Uhr), ist die Schau bei freiem Eintritt zu sehen. Hruby-Sperka ist schon seit vielen Jahren Mitglied der "Internationalen Künstlergilde St. Lukas". Die Kreative widmet sich seit 1976 der Malkunst und Grafik, hat eine universitäre Ausbildung und absolvierte bereits zahlreiche Ausstellungen im In-und Ausland. Mehr Informationen über die Schau in Meidling erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 817 65 98 (tlw. Anrufbeantworter) oder per E-Mail (Adresse: bezmus12@aon.at).

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Meidling: www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53):
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005