Alsergrund: Wiedereröffnung des "Erinnerungsbunkers"

Veranstaltung am 13.10. mit NR-Präs. Prammer / BV Malyar

Wien (OTS) - Eine durch Schüler des Erich-Fried-Realgymnasiums im Zusammenwirken mit dem Bezirksmuseum Alsergrund gestaltete Schau in der Bunkeranlage im Arne-Karlsson-Park (9., Währinger Straße, Nußdorfer Straße) beschreibt das arge Geschehen in der Ära des Nationalsozialismus. Wegen notwendiger Sanierungen war der so genannte "Erinnerungsbunker" einige Zeit gesperrt und es konnten keine Führungen stattfinden. Am Mittwoch, 13. Oktober, um 17.30 Uhr, wird der "Erinnerungsbunker" wiedereröffnet. Die Eröffnung nimmt Nationalratspräsidentin Mag. Barbara Prammer im Beisein der Bezirksvorsteherin des 9. Bezirkes, Martina Malyar, vor. Im Zuge der frei zugänglichen Veranstaltung führen junge Menschen durch die Ausstellung im alten Luftschutz-Tiefbunker. In weiterer Folge können Interessierte unter der Telefonnummer 0676/722 1933 (Museumsleiter Dr. Willi Urbanek) individuelle Besichtigungstermine vereinbaren. Die nachdenklich stimmenden Rundgänge sind kostenlos.

Auskunft und Termin-Vergabe: erinnerungsbunker@gmx.at

Bei solchen Bunker-Touren wird eine wichtige Aufklärungsarbeit geleistet. Ergänzend soll es künftig immer wieder dem Standort entsprechende Sonder-Ausstellungen geben. Momentan hält die Autorin Gudrun Pausewang im "Erinnerungsbunker" Lesungen für Schulklassen ab. Ab sofort gilt wieder ein spezielles Angebot für Schülergruppen:
Junge Leute aus dem Fried-Gymnasium führen durch die Dauer-Ausstellung und klären Altersgenossen über die Übeltaten der NS-Schergen auf. Termine für "Schüler-Führungen" sind unter der Telefonnummer 0676/722 1933 zu vereinbaren. Mehr Informationen zum "Erinnerungsbunker" erteilt das Museumsteam per E-Mail:
erinnerungsbunker@gmx.at. Detaillierte Angaben über das Alsergrunder Bezirksmuseum sind im Internet zu lesen: www.bezirksmuseum.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Museumsleiter Dr. Willi Urbanek
Bezirksmuseum Alsergrund u. "Erinnerungsbunker"
Mobil: 0676 722 1933
E-Mail: erinnerungsbunker@gmx.at
E-Mail: bezirksmuseum@gmx.at

Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004