Margareten: Kulturverein sucht Fotos für "Büro"-Schau

Ausstellung mit Arbeitsplatz-Bildern geplant, Info: Telefon 0699/19 66 22 42

Wien (OTS) - Der in Margareten ansässige Verein "read!!ing room" befasst sich mit vielerlei Facetten der Alltagskultur. Nun planen die auf ehrenamtlicher Basis tätigen Vereinsleute eine Ausstellung zum Thema "Schreibtischkultur" und ersuchen dabei um Unterstützung. Für das Projekt "Büro, Bureau" werden Fotos von Büroarbeitsstätten aller Art gesucht. Vom modernen Schreibtisch in der Firma bis zur Büronische im trauten Heim ist wirklich jedes Motiv willkommen. Das Bildermaterial soll die Realität zeigen: "Ungeschminkt, unaufgeräumt, so wie Sie den Arbeitsplatz tagtäglich nutzen", erklärt das Vereinsteam. Die Aufnahmen (möglichst in Druckqualität) mögen mit Angaben zum Hersteller (Name, Alter, Beruf, Telefonnummer) dem Verein per E-Mail zugeschickt werden: readingroom@chello.at. Für die Fotos wird kein Honorar bezahlt. Auskunft: Telefon 0699/19 66 22 42 (Thierry Elsen).

Veranstaltungen am 20., 24. u. 30.10.: www.e-zine.org

Wer keinen E-Mail-Anschluss hat, sendet die Fotos per Post an den seit dem Jahr 2004 bestehenden Kultur-Verein (Adresse: 5., Anzengrubergasse 19/1). Der Bezirk unterstützt die Arbeit des einfallsreichen Vereinsteams. Laufend gehen in der Heimstätte des Vereines in der Anzengrubergasse 19/1 interessante Kultur-Programme über die Bühne. Am Mittwoch, 20. Oktober, dreht sich alles um Schüttelreime ("Durchgeschüttelt und doch ungerührt", Beginn: 19.30 Uhr). Ein Lichtbilder-Vortrag von Stephan Rökl samt Frühstück folgt am Sonntag, 24. Oktober ("Pictures from New York", Start: 11.00 Uhr). Am Samstag, 30. Oktober, kommt Jubel auf, beim Fest "8 Jahre read!!ing room (Wir feiern uns selbst)" können die Gäste etliche Dinge aus dem Vereinsfundus erstehen und die vereinseigene "Volx-Küche" ist natürlich auch in Betrieb. Beginn: 19.30 Uhr. Künstlerische Darbietungen sind nicht ausgeschlossen. Telefonische Anmeldungen: 0699/19 66 22 42. Stets ist der Eintritt frei, denn das Motto heißt "Pay as you wish". Mehr Informationen über den Verein "read!!ing room" findet man im Internet: www.e-zine.org. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Thierry Elsen, "read!!ing room"
Verein für (Alltags)Kultur
Mobil: 0699 19 66 22 42,
E-Mail: readingroom@chello.at.

Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003