SP-Zatlokal: Schmutziger Wahlkampfstil der FPÖ

Bisher keine Beschwerden von besagter Adresse - Keine Anzeige bei Baupolizei

Wien (OTS/SPW-K) - Wieder einmal stellt die FPÖ eindrucksvoll
ihren schmutzigen Wahlkampfstil unter Beweis oder ist es nur Zufall, dass justament in dem Haus, in dem ihr ehemaliger Bezirksvorsteher-Stellvertreter wohnt, fünf Tage vor der Wahl ein Transparent gegen die Bezirksvorstehung angebracht wird? "Alle, die mich kennen, wissen ganz genau, dass ich jederzeit für Gespräche bereit stehe und mich auch gerne Diskussionen mit besorgten AnrainerInnen stelle. Von besagter Adresse, wo das Transparent hängt, kam in den letzten Jahren keine einzige Beschwerde. Gleich ein Transparent mit derartigem Inhalt kurz vor der Wahl aufzuhängen erscheint schon hochgradig politisch motiviert", hält Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal in Richtung FPÖ fest.

Auch dass es die Freiheitlichen mit der Wahrheit nicht immer so genau nehmen, ist anhand der Aussendung leicht erkennbar, denn es gab und gibt keine Anzeige seitens der Bezirksvorstehung bei der Baupolizei. "Es ist richtig, dass die Baupolizei mit der Hausverwaltung Kontakt aufgenommen hat, mit der Bitte um Entfernung, aber Anzeige wurde nicht erstattet. Scheinbar wurden da die Freiheitlichen von ihren Kontaktpersonen im Haus falsch informiert, denn wie sonst ist eine derartige Falschmeldung möglich", wundert sich Zatlokal. "Das Transparent hängt seit mehreren Tagen und erst heute kommen die Freiheitlichen mit der Aussendung darüber."

"Auch der Konnex zu den Pankahyttn-Transparenten entlarvt die FPÖ, denn dort bekämpfte sie die Transparente und hier befürwortet sie eines? Vermutlich, weil sie diesmal mit dem Inhalt einverstanden ist. Die SPÖ hingegen hat eine einheitliche Linie, denn auch bei der Pankahyttn wurde die Hausverwaltung gebeten, die Transparente zu entfernen. Anzeige wurde aber auch in der Johnstraße 45 keine erstattet". (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag. Louis Kraft
Tel.: (01) 4000-81 943
louis.kraft@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

Fax: (01) 533 47 27-8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003