Bundeskanzler Faymann zum Tod von Bildhauer Karl Prantl

Wien (OTS) - "Karl Prantl hat mit seiner Kunst höchste internationale Anerkennung erlangt. Für Österreich war er einer der bedeutendsten Bildhauer der Zweiten Republik", sagte Bundeskanzler Werner Faymann anlässlich des Todes von Karl Prantl.

Der renommierte Bildhauer war Träger des großen Österreichischen Staatspreises für Bildende Kunst. "Durch die Gründung des internationalen Bildhauersymposions in St. Margarethen im Burgenland wurde er weit über die nationalen Grenzen hinaus bekannt und geschätzt. Er hat damit einen hohen Maßstab für die Kunstszene gesetzt", so Faymann. Dieses Erbe gelte es nun zu bewahren. "Unsere Anteilnahme gehört in diesen Stunden ganz besonders seiner Familie", so der Bundeskanzler.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Angelika Feigl
Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Tel.: (01) 531 15 - 2758, 0664/842 80 80

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001