Öffentliche Fahndung nach verdächtiger Person

Die Kriminalpolizei der tschechischen Republik fahndet seit 16. September 2010 nach der 23-jährigen Ivana HRABCOVA.

Wien (OTS) - Die Frau steht unter Verdacht des Mordes, den sie in Jindrichuv Hradec (tschechische Republik) in einem Nachtclub begangen haben soll.

Die beschuldigte Person soll in diesem Nachtklub eine 48-jährige Frau vorerst verbal und dann auch physisch angegriffen und ihr dabei eine Stichverletzung zugefügt haben. Nach dem Transport ins Krankenhaus erlag die Frau dieser Verletzung.

Personenbeschreibung Ivana HRABCOVA:

  • dunklerer Hauttyp
  • dunkles Haar
  • mehrere Ohrringe (mehr als zwei)

- kleines Piercing über der linken Oberlippe

- Muttermal im Kinnbereich

Die Frau wurde das letzte Mal in Jindrichuv Hradec gesehen. Die tschechische Kriminalpolizei schließt nicht aus, dass sie sich möglicherweise in einem Nachtklub in Österreich oder bei einem ihrer österreichischen Kunden aufhält.

Die Kriminalbeamten aus Jinrichuv Hradec ersuchen die breite Öffentlichkeit in Österreich um Mithilfe bei der Fahndung nach Ivana HRABCOVA, welche des Mordes in Tschechien verdächtigt wird.

Daher wird um Veröffentlichung der beigefügten Fotos ersucht. Wer kann Angaben zur abgebildeten Person geben? Hinweise, die vertraulich behandelt werden, nimmt das SIRENE-Büro des Bundeskriminalamts unter den Telefonnummern 01/24836 85280, 85281, 85282 oder 85283 jederzeit entgegen.

Informationen über den Aufenthaltsort der gefahndeten Person können aber auch an die nächste Polizeidienststelle gegeben werden. Es ist Zivilpersonen davon abzuraten mit der Verdächtigen in persönlichen Kontakt zu treten.

Von der Staatsanwaltschaft Wien wurde die Zustimmung zur Veröffentlichung des Bildes erteilt.

Rückfragen & Kontakt:

Bundeskriminalamt
Dauerdienst des SIRENE-Büro
Tel.: 0043124836 Durchwahl 85280, 85281, 85282 oder 85283

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BUK0001