ARBÖ: Demo in der Wiener Innenstadt

Vienna Bikemob sorgt für Staus und Wartezeiten

Wien (OTS) - Unter dem Motto "Climate protection is easy, let?s
get to work!" findet am Sonntag eine Demonstration statt. Ab 10:00 Uhr treffen sich die Teilnehmer am Schwarzenbergplatz beim Hochstrahlbrunnen. Der Demonstrationszug setzt sich um halb elf in Bewegung von wo aus es über den Ring, der Schottengasse, der Freyung - der Bognergasse und dem Graben direkt zum Stephansplatz gehen wird. Dort findet vor dem Haas Haus die Abschlusskundgebung statt. Ende der Veranstaltung wird etwa 14 Uhr sein.

Sollten mehr als 70 Personen an der Demonstration teilnehmen, wird die Ringstraße benutzt, bei weniger als 70 Personen wird am Radweg entlang der Ringstraße gefahren.

Auf der Marschroute sowie auf allen angrenzenden Straßenzügen, kommt es zu temporären Sperren für den Verkehr, weiß der ARBÖ. Die Ringlinien werden in der Zeit von 9:00 bis zum Ende der Veranstaltung kurzgeführt. Die Verkehrsexperten des ARBÖ raten den Autofahrern an diesem Tag den Ring zu meiden oder großräumig auszuweichen. Eine Alternative für alle die in die Innenstadt möchten, wären die U-Bahnlinien U1 und U2.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ
Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 89 12 17
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002