Sozialministerium legt Servicebroschüren für Menschen mit Behinderung neu auf

8 Hefte der Reihe Ein:blick neu erschienen

Wien (OTS/BMASK) - Angelegenheiten von Menschen mit Behinderung
sind ein Kernthema des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK). Neben dem wichtigen Punkt der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung ist es vor allem die berufliche Integration, in welche durch die Beschäftigungsoffensive der Bundesregierung massiv investiert wird. Die Legistik im Bereich des Bundesbehindertengesetzes und des Behinderteneinstellungsgesetzes runden das Engagement für alle Menschen mit Behinderung ab. Um über die Angebote und Leistungen für Menschen mit Behinderung umfassend zu informieren, wurde die bewährte Schriftenreihe EINBLICK überarbeitet und in der nunmehr 5. Auflage neu aufgelegt. Auch im Erscheinungsbild gibt es grafische und gestalterische Neuerungen, die u.a. auch dem Genderaspekt Rechnung tragen.****

Die bewährte Broschürenreihe des Sozialministeriums dient allen Ratsuchenden als Orientierungshilfe für Fragen im Zusammenhang mit dem Thema Behinderung. Die Einzelhefte widmen sich jeweils einem bestimmten Themenkreis, einer speziellen Lebenssituation von Menschen mit Behinderung. Dadurch wird der so genannten Querschnittsmaterie "Behinderung" Rechnung getragen und der Schwerpunkt der Information auf die jeweilige Lebenslage gerichtet. Querverweise zu den anderen Heften (z.B. zum Heft 7 Finanzielles) sowie Hinweise auf Einrichtungen und Publikationen runden das Angebot ab.

Die einzelnen Hefte haben jeweils folgende Themen zum Inhalt:

Ein:blick 1: Kindheit und Jugend
Ein:blick 2: Arbeit
Ein:blick 3: Rehabilitation
Ein:blick 4: Seniorinnen und Senioren
Ein:blick 5: Pflege
Ein:blick 6: Sozialentschädigung
Ein:blick 7: Finanzielles
Ein:blick 8: Gleichstellung

Wie alle Publikationen des Sozialministeriums sind auch die EIN:BLICK-Hefte ab sofort kostenlos über das Broschürenservice des Sozialministeriums (Tel.: 0800-202074 bzw. unter
https://broschuerenservice.bmask.gv.at) zu beziehen.

Neben den gedruckten Broschüren werden als zusätzlicher Service downloads der einzelnen Hefte angeboten, die als PDF weitestgehend barrierefrei gestaltet sind oder als optisch ansprechende Word-Versionen zur Verfügung stehen.
Weitere Aktualisierungen folgen nach Bedarf durch Neuauflagen der verschiedenen Einzelhefte. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
Abteilung Kommunikation und Service (AKS)
Tel.: (01) 71100-2269
www.bmask.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0002