Umweltwirtschaft: Erster green jobs Kongress in Österreich

Salzburg als Ort der grünen Jobzukunft

Mödling/Salzburg (OTS) - Erstmalig in Österreich beschäftigt sich ein Kongress auf der RENEXPO in Salzburg ausschließlich mit dem Thema "green jobs". Grün - das ist auf dem Arbeitsmarkt die Farbe der Zukunft. Zurzeit arbeiten in Österreich, laut Statistik Austria, rund 185.000 Menschen in der Umweltwirtschaftsbranche. Somit ist bereits jeder zwanzigste Job ein green job. Der Kongress, der von ACT -Austrian Clean Technology veranstaltet wird, gibt nicht nur einen Einblick in den neuen Masterplan green jobs von Umweltminister Nikolaus Berlakovich, sondern auch in die Unternehmenspraxis und in den Aus- und Weiterbildungsbereich.

Kongressprogramm: Roter Faden für die Berufszukunft

Ziel der Veranstaltung ist, den Dialog zwischen den Kongressteilnehmern und den Vertretern aus Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft zu fördern. Ebenso bringen sich Nicht-Regierungs-Organisationen sowie Bildungseinrichtungen rund um das Thema "Grüner Arbeitsmarkt" ein. "Mit dieser Veranstaltung eröffnen wir die Diskussion über das grüne Jobzeitalter. Der Kongress versteht sich daher als Kompass für das green jobs Segment", erklärt ACT-Geschäftsführer Mag. Florian Beer.

Die ganztägige Veranstaltung findet im Rahmen der RENEXPO Austria, der internationalen Kongressmesse für erneuerbare Energien und energieeffizientes Bauen und Sanieren, am 25. November 2010, im Messezentrum in Salzburg statt. Das Kongressticket kostet
Euro 90,-. Für Studierende, Schüler und Arbeitssuchende wird ein reduzierter Preis von Euro 20,- angeboten.
Details zur Veranstaltung sowie das Programm: www.renexpo.at (green jobs)

Über ACT

ACT - Austrian Clean Technology wurde im Jahr 2008 vom Lebensministerium (BMLFUW) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) gegründet. Aufgabe ist es, den Masterplan Umwelttechnologie (MUT) bei der Umsetzung gemeinsam mit bestehenden Clustern und Netzwerken zu begleiten. Mit dem green jobs-Schwerpunkt unterstützt ACT die Umweltwirtschaftsbranche prioritär in den Themenbereichen Vernetzung und Kooperation sowie Internationalisierung und Bewusstseinsbildung.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Barbara Steinacher
ACT - Austrian Clean Technology
Guntramsdorferstraße 103, A-2340 Mödling
t: +43 (0) 2236 / 8002 - 6003
m: +43 (0) 664 / 96 44 093
f: +43 (0) 2236 / 8002 - 6000
e: barbara.steinacher@act-center.at
h: www.act-center.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003