Mehr Sport für unsere Kinder

Gezielte Nachwuchsförderung, SportlehrerInnen an Volksschulen, Vienna Sport Games 2010

Wien (OTS/SPW) - "Um die Wienerinnen und Wiener gesünder zu machen und der steigenden Fettleibigkeit entgegen zu wirken, gilt es bei den Kindern anzusetzen", sagt Anja Richter, SPÖ-Kandidatin des Sports für den Wiener Gemeinderat. Gerade angesichts der aktuellen Ergebnisse der Studie des Instituts für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung (IMSB) zum steigenden Übergewicht in Österreich ist rasches Gegensteuern notwendig.****

Zum einen gilt es die Nachwuchsarbeit in den Vereinen zu forcieren und die Jugendförderung weiter auszubauen. Die beiden großen Fußball-Vereine FK Austria und SC Rapid zeigen vor wie es geht: Mit gezielter Jugendarbeit bewegen top-ausgebildete Trainer hunderte Kinder täglich!

Zudem ist das Schulsystem der Zukunft gefordert, ausreichend Sport und Bewegung in den Alltag unserer Kinder zu integrieren. "Der Ausbau des flächendeckenden Angebots von Ganztagsschulen eröffnet eine einmalige Chance, täglich Sport und Bewegung in den Schulalltag zu integrieren. Wesentlich ist im Sportunterricht die Abkehr vom Klassenlehrer-System. Turn- und Bewegungseinheiten an den Volksschulen der Zukunft sollen, wie beispielsweise auch der Religionsunterricht, von Spezialistinnen und Spezialisten abgehalten werden", so Richter.

Für mehr Bewegung an den Schulen ist auch Kreativität gefragt: So steigen am 23./24. November im Ferry Dusika Stadion die ersten "Vienna Sport Games". Ab Oktober werden unter Wiens SchülerInnen und Schüler die Olympiasieger der Zukunft gesucht. Im Zeitraum von Oktober bis November werden Sportlehrer im Rahmen des Turnunterrichts die ambitioniertesten Schülerinnen und Schüler herausfiltern und auf die Teilnahme bei den Vienna Sport Games vorbereiten. Unterstützt werden sie dabei von führenden Sportvereinen und zahlreichen Sportstars, die aktiv in den Schulen bei der Umsetzung des Projektes helfen. Die erlangten Trainingserfolge in den Disziplinen Weitsprung, Basketball, Dauerlauf, Turnen, Medizinballstoß, Hochsprung, Handball, Sprint, Agility Parcours, Schnurspringen und Volleyball werden dann bei den "Vienna Sport Games 2010" gemessen und prämiert.

HINWEIS: Unter www.flickr.com/photos/spoewien/5061968566/sizes/o/in/photostream stellt der Pressedienst der SPÖ Wien ein Foto von Anja Richter mit jungen Fußballern der Vereine FK Austria und SK Rapid zum Download zur Verfügung. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel.: +43 1 534 27/222
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0003