Stadt- und Landesarchiv: Wien in Bildern von 1945-1965

Ausstellung: Wie Phönix aus der Asche - Von den Trümmerjahren zum Wirtschaftsaufschwung

Wien (OTS) - Das Wiener Stadt- und Landesarchiv (11., Guglgasse
14, Gasometer D) zeigt von 7. Oktober 2010 bis 28. Jänner 2011 eine Ausstellung über die Geschichte Wiens von den Trümmerjahren nach 1945 bis zum Wirtschaftsaufschwung um 1965. Der Schwerpunkt liegt auf Fotografien, die das Leben in den schwierigen zwei Jahrzehnten nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs abbilden. Thematisiert werden Kriegsschäden und Katastrophen, Wiederaufbau und Infrastruktur, Mangel und Wirtschaftsaufschwung, Soziales und Bildung sowie Kultur und Sport. Auch auf die Bedeutung der Wiener Politik und Verwaltung wird eingegangen.

Mit dieser Ausstellung nimmt das Archiv am Europäischen Monat der Fotografie teil. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag 9.00 bis 15.30 Uhr, Donnerstag: 9.00 bis 19.00 Uhr.

o Nähere Informationen: www.wien.gv.at/kultur/archiv/veranstaltungen/phoenix.html o Pressebild: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=3692

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Mag. Hannes Tauber
Magistratsabteilung 8
Wiener Stadt- und Landesarchiv
Telefon: 01 4000-84834
www.archiv.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002