Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (OTS/NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:

Der Umsetzung des Maßnahmenplans zur Grundwasserabsenkung in Niederösterreich mit einem Investitionsbedarf in der Höhe von 12,6 Millionen Euro wurde zugestimmt und hierzu ein anteiliger Landesbeitrag in der Gesamthöhe von 4,8 Millionen Euro bewilligt.

Im Rahmen des NÖ Konjunkturpaketes wurde für ein niederösterreichisches Unternehmen eine Haftungsübernahme genehmigt.

Dem NÖ Fußballverband wurde für die Abhaltung von Lehrgängen der Schulfußballmannschaften in Lindabrunn eine Subvention von 85.000 Euro gewährt.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003