VP-Stenzel stellt Nachbarschaftsaktion im 1. Bezirk vor

Neu: www.stenzel2010.at; www.dieloewin2010.at

Wien (OTS) - Mehr Lebens- und Wohnqualität für die Bürgerinnen und Bürger der Inneren Stadt sind die Hauptziele von Bezirksvorsteherin Ursula Stenzel: "Meine jüngste Initiative ist eine Nachbarschaftsaktion der Gastwirte - mit dem Ziel, Essen frisch vom Herd - im Bedarfsfall - in die Wohnung zu liefern." Die Innenstadt-Gastronomen haben diese Initiative gerne aufgegriffen, weil es auch ein Signal des guten Miteinander zwischen Bewohnern und Gastronomen ist.

Von den ca. 700 gastronomischen Betrieben haben sich die ersten zwanzig Restaurants und Beisln für diese Aktion zur Verfügung gestellt. Sinn der Aktion ist, dass ein Innenstadt-Gastronom in unmittelbarer Nachbarschaft frisch gekochtes Essen liefert - und nicht z.B. ein Fast-Food-Lieferant aus einem anderen Bezirk. "Eine Aktion, die den Bewohnern etwas bringt und die Innenstadt-Gastronomie fördert", betont Bezirksvorsteherin Ursula Stenzel.

Die ersten Gastwirte, die mitmachen, sind:

Restaurant All` Isola "City" (Sonnenfelsgasse 5), Restaurant Bastei-Beisl (Stubenbastei 10), Gaststätte Beim Czaak (Postgasse 15), Feinkost Böhle (Wollzeile 30), Restaurant Führich (Führichgasse 6), Pizzeria Grappino (Schwarzenbergstraße 1-3), Restaurant Gulaschmuseum (Schulerstraße 20), Cafe Hegelhof (Johannesgasse 16), Restaurant Kardos (Dominikanerbastei 8), Restaurant Kupferdachl (Schottengasse 7); Martinjak (Opernring 11), Restaurant Melker Stiftskeller (Schottengasse 3), Gasthaus Pfudl (Bäckerstraße 22), Restaurant Reinthaler (Gluckgasse 5), Beisl Reisinger`s am Salzgries (Salzgries 15), Restaurant Zum Scherer (Judenplatz 7), Gastwirtschaft Stopfer (Rudolfsplatz 4), Restaurant Zum Suppentopf (Wipplingerstraße 21), Restaurant Roni (Salztorgasse 1), Pizzeria Venezia (Kärntner Straße 10).

"Die überwiegende Anzahl der Gastronomie-Betriebe ist ein wirklicher Gewinn für die Innere Stadt und eine Bereicherung für die Lebens- und Freizeitqualität in der Inneren Stadt", so Stenzel. Die wenigen "Ausreisser", die den Bewohnern das Leben vergällen, sind höchsten ein Dutzend. Mit dieser Initiative möchten die Gastronomen und die Bezirksvorsteherin ein Zeichen setzen für eine gute Nachbarschaft und für ein gemeinsames Wirken im 1. Bezirk.

Neue Homepage www.stenzel2010.at; www.dieloewin2010.at

Noch ein Hinweis: Über das weitere Programm von Bezirksvorsteherin Stenzel, den 1. Bezirk zu einem noch schöneren und besseren Wohnbezirk zu machen, können Sie sich auf der Homepage www.stenzel2010.at oder www.dieloewin2010.at informieren.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Stenzel, Bezirksvorstehung Wien Innere Stadt
Angelika Mayrhofer-Battlogg MSc
Tel.: 01/4000 DW 01115, DW 01118
may@b01.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002