10 Jahre "Wien im Rosenstolz": Festival startet am 5. Oktober

Jährliches Festival feiert 10. Geburtstag - Wiener Musik von 5. bis 30. Oktober im Konzert-Café Schmid Hansl

Wien (OTS) - 19 Konzerte mit 26 Gruppen und Solisten werden zum 10-jährigen Jubiläum des traditionellen Festivals ab kommenden Dienstag bis Ende Oktober im Konzert-Café Schmid Hansl (18., Schulgasse 31) zu hören und zu sehen sein. Dabei wird Festival-Leiterin Nuschin Vossoughi ein "Best oft" der bisherigen Konzertreihen präsentieren. So werden unter anderem die ARTgenossen am 5. Oktober um 20.00 Uhr Volksmusik und Wiener Lieder zum Besten geben, am 7. Oktober folgt dann das Duo BoA BoA mit seinem Programm "The Wiener takes it all". Weiter geht es mit den Wiener Art Schrammeln, den 16er Buam, Karl Hodina & Roland Neuwirth sowie Steinberg & Havlicek. Informationen zum vollständigen Programm auf www.rosenstolz.at.

Festival mit 10 Jahren Tradition

Seit nunmehr zehn Jahren gibt es das Festival "Wien im Rosenstolz" nun schon, zu verdanken ist es der gebürtigen Perserin Nuschin Vossoughi, die Ende der 90er Jahre das Café Schmid Hansl für sich entdeckte und die Idee zu diesem Festival des Wiener Liedes gebar. So geht "Wien im Rosenstolz" seit dem Jahr 2000 einmal jährlich mit bekannten Musikgrößen wie Hanns Schmid und Steinberg & Havlicek, aber auch mit immer mehr Newcomern über die Bühne. Wien im Rosenstolz entwickelt sich aber auch weiter. Nach der ersten Dekade klingt eine neue Ära an. "Wien im Rosenstolz" im Schmid Hansl wird künftig ganzjährig jeweils am letzten Freitag im
Monat eine Bühne für den talentierten Nachwuchs der Wiener Musik und des Wienerliedes bieten. Zum künftigen Oktober-Festival versammeln sich ab 2011 die Etablierten im Theater am Spittelberg, ein "Best of" der Jungen inklusive.

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Mag.a Christine Willerstorfer
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81084
E-Mail: christine.willerstorfer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0028