Krätzl: "Theologische Bildung heute notwendiger denn je"

Wiener Theologische Kurse feiern 70-jähriges Bestehen

Wien, 29.09.10 (KAP) "Theologische Bildung ist heute notwendiger denn je": Das betonte der Wiener Weihbischof Helmut Krätzl anlässlich des 70-Jahr-Jubiläums der "Wiener Theologischen Kurse", das am Dienstag mit einem Festakt und Gottesdienst unter dem Titel "Aufbruch und Widerstand" in Wien gefeiert wurde. Gerade in einer "multireligiösen und zugleich säkular geprägten Gesellschaft" brauche es Menschen, die "religiös auskunftsfähig" sind und über den Grund ihres Glaubens Zeugnis ablegen können, so Krätzl. Dies gelte gerade auch in der Auseinandersetzung mit dem Islam. "Die Kirche braucht den kritischen Geist kritischer Menschen, die Fragen stellen" - und die Theologischen Kurse stellten sei 70 Jahren eine zentrale Institution dar, um diesen Geist zu pflegen, so Krätzl bei dem Festakt.

Im Kriegsjahr 1940 auch als Anstoß zu geistigem Widerstand gegründet und über lange Jahre geleitet wurden die "Wiener Theologischen Kurse" von der Innsbrucker Philosophin Margarete Schmid, maßgeblich beteiligt war der damalige Leiter des Seelsorgeamtes, Domkapitular Karl Rudolph. Zu den Referenten der ersten Stunde gehörten u.a. Kardinal Franz König, der spätere Konzilstheologe Karl Rahner sowie der Künstlerpriester Msgr. Otto Mauer.

Die Theologischen Kurse stellen die älteste theologische Erwachsenenbildungseinrichtung der katholischen Kirche im deutschen Sprachraum dar. Bis heute werden immer neue Kursmodelle entwickelt, so habe man in den letzten Jahren Kurse zu speziellen Themen -Judentum, Islam, Ostkirchen - angeboten, im kommenden Jahr wird es Spezialkurse zur "Kulturgeschichte Europas", zu "Abendländischer Spiritualität", "Byzanthinischer Orthodoxie" und zu den "Festen im Kirchenjahr" geben. Eine Erfolgsgeschichte stellt die Wissensinitiative "Basisinfo Christentum" dar.

Mehr auf www.kathpress.at (ende) hkl/

nnnn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAT0002