Neue Geschäftsführung für Life Science Netzwerk der Stadt Wien

Peter Halwachs übernimmt die Geschäfte der Life Science Austria Vienna Region (LISA VR)

Wien (OTS) - Mit Oktober legt die Cluster-Initiative LISA VR ihre Führung in neue Hände: Das ZIT - die Technologieagentur der Stadt Wien - entsendet Peter Halwachs, der im Rahmen seiner Geschäftsführertätigkeit gemeinsam mit Johannes Sarx, dem Vertreter des Kooperationspartners austria wirtschaftsservice, für die strategische Weiterentwicklung und operative Umsetzung der LISA Vienna Region verantwortlich sein wird. Halwachs folgt in dieser Funktion Eva Czernohorzsky, die die Geschäfte der LISA VR seit 2007 leitete.

Halwachs ist seit 2008 in der Technologieberatung des ZIT aktiv und betreut in seiner Arbeit zahlreiche medizintechnische Unternehmen. Der 39-jährige Elektrotechniker hat an der TU Wien studiert und möchte seine naturwissenschaftliche und technische Expertise verbunden mit seinem Know-how im Bereich der betrieblichen Forschung in der LISA VR nutzen: "Unser Ziel ist eine noch intensivere Positionierung der Region Wien als relevanter Forschungs- und Wirtschaftsstandort auf internationaler Ebene. Die Life Sciences sind schon jetzt ein Stärkefeld der Wiener Wirtschaft, in dem Netzwerkaktivitäten großgeschrieben werden."

Life Science Austria Vienna Region (LISA VR) ist der zentrale Ansprechpartner in den Bereichen Biotechnologie, Medizintechnik und Pharma in der Region Wien. Als Arbeitsgemeinschaft der Republik Österreich und der Stadt Wien trägt die LISA VR dazu bei, dass das wirtschaftliche Potential der Life Sciences genutzt wird und zu konkreten Produkten, verbesserten Prozessen und neuen Dienstleistungen führt. Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt dabei auf der maßgeschneiderten Beratung und Betreuung von innovativen Unternehmen. Trägerinnen der Initiative LISA VR sind das Austria Wirtschaftsservice (aws) und ZIT - die Technologieagentur der Stadt Wien, eine Tochtergesellschaft der Wirtschaftsagentur Wien.

Neben der Cluster-Initiative LISA VR im Life Science Bereich setzt die Wirtschaftsagentur Wien auf zwei weitere Netzwerke in den Wiener Stärkefeldern: Vienna IT Enterprises (VITE) ist das Netzwerk der Wirtschaftsagentur Wien für Unternehmen, Forschungs-, Entwicklungs-und Bildungseinrichtungen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien. Der Automotive Cluster Vienna Region (ACVR) ist ein starkes Netzwerk, das technologieübergreifend die Zulieferunternehmen der Automotive-Branche in der Vienna Region miteinander verbindet, Innovationen fördert, Kompetenzen bündelt und den Wissenstransfer forciert.

Webtipps: wirtschaftsagentur.at, lisavr.at

o Pressebild: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=3345

Schluss (lf)

Rückfragen & Kontakt:

Brigitte Tempelmaier
Life Science Austria Vienna Region (LISA VR)
Telefon: 01 501 75-541
Fax: 01 501 75-493
E-Mail: tempelmaier@lisavr.at
www.lisavr.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Georg Brockmeyer
Wirtschaftsagentur Wien / Kommunikation
Telefon: 01 4000-86736
Mobil: 0664 433 72 74
E-Mail: brockmeyer@wirtschaftsagentur.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0023