GROSZ: "Bin schneller wieder im Gemeinderat als manche fürchten"

Grosz hielt "vorläufige Abschiedsrede" im Grazer Gemeinderat

Graz (OTS) - Der steirische BZÖ-Chef Abg. Gerald Grosz hielt heute im Grazer Gemeinderat "seine vorläufige Abschiedsrede". "Ich bin schneller wieder im Gemeinderat als manche fürchten. SPÖ, Grüne, KPÖ und ÖVP brauchen sich da nicht zu früh zu freuen, ihre Sektflaschen waren umsonst eingekühlt", so Grosz in seiner Rede vor dem Grazer Gemeinderat.

Er werde das Mandat nach der Landtagswahl zurücklegen, aber "politisch de facto nur ruhend stellen." "Wenn Not am Mann ist, bin ich schneller da als es Nagl, Rücker und Co lieb ist", so Grosz.

"Ich will die Anliegen der Grazerinnen und Grazer im Landtag vertreten! 100.000 Menschen in der Steiermark leben unter der Armutsgrenze, darunter tausende Grazerinnen und Grazer. 40.000 Steirerinnen und Steirer sind arbeitslos, darunter tausende Grazerinnen und Grazer. Gerade im Interesse der Landeshauptstadt ist es notwendig, dass man Voves und Schützenhöfer politisch in die Wüste jagt", so Grosz abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Steiermark/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0009